Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Königsgemach

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Aragorn
Admin
Admin
Aragorn

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 5:59 pm

Aragorn hörte ihr zu. Sie sagte, dass sie die einzige seien wollte die ihn verstand. Er wusste nicht warum, aber ihre Worte machten ihn sauer. Er sprang aus dem Sattel und stand jetzt Arwen Gegenüber. "Meinst du was Ich versuche? Ich will für dich da sein, Arwen! Ich bin aus Minas Tirith geritten, wegen dir! Ich will das es dir besser geht! Das ist das einzige was Ich will!", knurrte er bevor er sich umdrehte und wieder auf Brego Aufstieg. "Wenn du meine Hilfe nicht willst, dann bleib hier. Ich will dir nur helfen.", meinte er etwas ruhiger und wartete auf ihre Antwort, war jedoch nicht in der Stimmung lange zu warten. Er verstand sie Ja irgendwie, aber das einzigste was ihn glücklich machen konnte war eine glückliche Arwen. Aber so ging das nicht. Nein. Nein, Nein, Nein, Nein, Nein!

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.

Königsgemach - Seite 3 Signat11

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arwen Undómiel
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 28.06.12

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 6:09 pm

Arwen sah ihn an und erwiderte nach seinen harschen Worten: "Ich weiß, dass du willst, dass es mir gut geht und dass ich glücklich bin, doch du musst auch verstehen, dass es dir dafür gut gehen muss." Sie lief auf ihn zu und strich sanft über sein Bein, das an Bregos Seite ruhte. Dann sah sie zu ihm auf. "Wir sind nuneinmal verbunden." Sie seufzte und drehte sich dann um, um zurück zu Asfaloth zu laufen. Dann meinte sie: "Wenn du mich verlassen willst, dann tu das. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als diese Probleme aus der Welt zu schaffen, aber wenn du im Moment keinen Kopf dafür hast, dann hat es auch Zeit.."

Mit einem Blick, in dem tiefe Trauer lag, nahm sie Asfaloths Halfter wieder in die Hand und hauchte ein: "Ich will dir keine Last sein.", ehe sie sich erneut umkehrte und tiefer in den Wald lief. Tränen strömten über ihr gesicht. Was war nur geschehen? Warum verstand ihr Gemahl sie nicht mehr? Warum verstand er nicht, dass sie es als ihre Aufgabe ansah, ihm zu helfen und dafür zu sorgen, dass es ihm gut ging. Warum verstand er ihre Selbstuzweifel nicht? Sie hatte versagt, denn er war dem Alkohol verfallen.. Wie tief musste sie noch sinken? Was sollte sie noch alles verlieren? In ihrer Not rief sie Eru an: "Sag mir, wie viel Leid muss ich noch ertragen?" Die Tränen flossen einfach über ihr gesicht, still und leise und sie bekam nicht einmal etwas davon mit. Sie war in Gedanken versunken, urteilte über sich selbst, begann vielleicht sogar, sich selbst dafür zu hassen. Sie hasste sich dafür, was sie alles hatte geschehen lassen.. Sie hatte zugelassen, dass ihre Schwester starb, dass Bruchtal unterging und dass sie und ihr Gemahl sich aus den Augen verloren und sich nicht mehr verstanden. 

Kraftlos ließ sie sich an einem Baumstamm nieder und umschlang ihre Beine mit den Armen. Asfaloth stubste sie mit der Schnauze an, doch sie bekam es nicht mit..

___________________________________________
Königsgemach - Seite 3 Arwendiesig_zpskkhjknwr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
Aragorn

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 6:30 pm

Aragorn sah Arwen hinterher. "Arwen...", flüsterte er leise,  bevor er seufzte und den Kopf senkte. Warum musste er immer Alles versauen in letzter Zeit? Warum konnte er einfach nichts richtig machen? Zuerst wollte er Brego in Arwens Richtung lenken, entschied sich dann aber doch anders und drehte komplett um. Er ritt zum Königsgemach zurück und setze sich auf die Treppe, Wo er begann seine Pfeife zu rauchen. Er wollte mit Arwen zusammen sein, aber scheinbar lief momentan gar nichts so Wie es laufen sollte. Und erst Recht nicht seine Ehe. Er legte sich quer über fünf Stufen  undsah hinauf. Er war nicht die Art von Person, die fluchte, er bevorzugte es allein zu seien und nachzudenken... oder so ähnlich. "Es tut mir leid Arwen. Es tut mir so leid.", flüsterte er leise und eineTräne schimmerte in seinen Augen.

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.

Königsgemach - Seite 3 Signat11

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arwen Undómiel
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 28.06.12

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 6:37 pm

Arwen saß alleine im Wald.. Sie konnte nicht mehr.. Nichts war in Ordnung und das schien auch Asfaloth zu merken. Als er merkte, dass Brego mit Aragorn umdrehte, sah er ihnen nach. Dann folgte ein Blick zu seiner Herrin, die melancholisch in die Ferne blickte.. Dann ließen ihre Hände ihre Beine los und sie fiel zu Boden. Oder legte sie sich freiwillig? Man konnte es nicht genau erkennen, doch es sah aus, als wäre sie zu schwach, um zu sitzen. Die Tränen flossen noch immer über ihr Gesicht und sie schloss die Augen. Asfaloth stubste sie noch einmal an, doch sie reagierte nicht.. Sie bewegte sich gar nicht mehr.. Langsam wurde der Schimmelhengst unruhig. Nervös schabte er mit dem Vorderhuf. Ein erneuter Stubser folgte, doch sie regte sich nicht.. Als das Pferd nun auch noch bemerkte, dass sich eine dunkle Flüssigkeit unter ihrem Kleid zu verbreiten schien, genau an der Stelle, an der sich ihre Narbe befand, gallopierte der Hengst los. Sie waren noch nicht weit gekommen und so war Asfaloth schnell wieder in Lothlorien. Allerdings konnte der Hengst nicht einfach durch das Haus laufen bis er beim Königsgemach war und so wieherte er so laut er konnte. Er gönnte sich keine Pause, wieherte unruhig und drängend. Aragorn MUSSTE ihn einfach hören.

___________________________________________
Königsgemach - Seite 3 Arwendiesig_zpskkhjknwr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
Aragorn

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 6:56 pm

Nach ein paar Minuten in denen Aragorn leicht weggedöst war, hörte er plötzlich ein lautes wiehern. Er erkannte das Pferd. Asfaloth! Er sprang auf und rannte nach draußen,  Wo er Asfaloth fand. Er war aufgeregt und verängstigt. Er  legte dem Hengst die Hand auf die Stirn. "Hey... Ruhig... Ruhig.", flüsterte er ruhig in Elbisch. Der Hengst hörte auf zu wiehern."Es geht um Arwen, Ja?", fragte er und der Hengst senkte den Kopf und hebte ihn wieder, es sah aus Wie ein nervöses nicken. "Gut. Bring mich zu ihr.", befahl er und zog sich auf Asfaloths Rücken, dann sah er zu seinem Pferd. "Komm mit, Brego.", sagte er und machte eine Handgeste. Das Pferd folgte dem nervösem Asfaloth. Der Schimmel brachte ihn etwas außerhalb des Waldes, Wo Aragorn Arwen schon aus der ferne sah. "ARWEN!", schrie er und sprang von Asfaloths Rücken und rannte zu Arwen.  Er fühlte sich so schuldig. Es war seine Schuld, es war Alles seine Schuld. "Arwen, Arwen bitte!", bettelte er und drehte sie vorsichtig auf den Rücken. Alles war voller Blut. Er suchte in seiner Tasche irgendetwas, dass ihm helfen konnte,  aber Alles an Heilmittel hatte er im Feuer von Bruchtal verloren.  "Arwen...."

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.

Königsgemach - Seite 3 Signat11

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arwen Undómiel
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 28.06.12

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 7:01 pm

Arwen bekam von all dem nichts mit. Sie lag bewusstlos auf dem Waldboden und träumte. Oder hatte sie eine Vision. Wenn sie wieder aufwachte, würde sie wissen, dass es eine Vision gewesen war. Sie war in Lorien und sprach mit ihrem Volk. Plötzlich hörte sie ein ohrenbetäubendes Grollen.. Was mochte das nur sein? Sie sah viele Gestalten, alle in schwarz gekleidet. Ein Angriff! Natürlich. Warum auch nicht? Hatte sie wirklich gedacht, diese Leute würden Bruchtal zerstören und das war es? Niemals. Sie wollten die Elben ausrotten.. Doch weshalb? Würde sie das je wissen?

Während Arwen die beunruhigende Vision hatte, wälzte sie sich auf dem Waldboden hin und her, wodurch ihre Wunder wieder stärker begann, zu bluten. Klater Schweiß stand auf ihrer Stirn und sie bekam weder von den Pferden , noch von Aragorn etwas mit..

___________________________________________
Königsgemach - Seite 3 Arwendiesig_zpskkhjknwr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
Aragorn

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 7:11 pm

Als Arwen anfing sich zu drehen sah Aragorn sie kurz verwirrt an bevor bemerkte, dass sie dadurch mehr Blut verlor. Er versuchte sie festzuhalten, was ihm jedoch nicht sonderlich gut gelang, da er Angst hatte ihr wehzutun. Doch nach einigen weiteren Sekunde packte er sie fester. Sie verlor zu schnell, zu viel Blut. "Arwen , Arwen... du musst aufwachen.", rief er "Arwen! Wach auf!", Er könnte ihr nicht helfen und langsam bekam er es mit der Angst zu tun.

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.

Königsgemach - Seite 3 Signat11

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arwen Undómiel
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel - Abendstern
Arwen Undómiel

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 28.06.12

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 7:15 pm

Nach der Vision wachte Arwen normalerweise wieder aus... Doch nun, da es ihr so schlecht ging und sie vor der Vision schon bewusstlos war, änderte sich nichts an ihrem Zustand, nein. Er wurde sogar noch zusätzlich verschlechtert. Schon wenn sie gesund war, schwächten Visionen die Elbin erheblich und nun, da sie krank war, Sorge um Aragorn und ihre Ehe hatte und es ihr ohnehin nicht gut ging, blieb sie im Zustand der Bewusstlosigkeit. Das einzig Gute daran war, dass sie nun aufhörte, sich zu drehen, sodass der Blutfluss langsam wieder nachließ..

___________________________________________
Königsgemach - Seite 3 Arwendiesig_zpskkhjknwr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
Aragorn

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 EmptyDi Aug 12, 2014 7:47 pm

Aragorn wartete etwas bevor er einen folgeschweren Entschluss traf, da die Heilenden Häuser in Lothlotien momentan nicht verfügbar waren, mussten sie woanders hin. "Asfaloth, komm her.", sagte Aragorn und der Hengst kam zu ihm. Aragorn zog seinen Mantel aus und legte ihn Arwen an, bevor er sie auf das Pferd hiefte und dann dahinter stieg. Er Band Brego an Asfaloths Sattel  unxd ohne ein Kommando lief Asfaloths los. Raus aus dem Wald. Er hatte Asfaloth genommen, weil Brego mit dem Gewicht nicht schnell genug seien würde. Schließlich war der braune Hengst schon über 15 Jahre alt. In Aragorns Kopf rasten die Gedanken.  Er wollte nachhause, aber Bruchtal gab es nicht mehr, also musste er Wo anders hin. Er ritt einfach mal los.
-> Hof von Magnus

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.

Königsgemach - Seite 3 Signat11

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Königsgemach - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Königsgemach   Königsgemach - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Königsgemach
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Caras Galadhon-
Gehe zu: