Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 eine kleine Kurzgeschichte zum Thema Nächtlicher Besuch und einem verpatzen Hochzeitstag.

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



eine kleine Kurzgeschichte zum Thema  Nächtlicher Besuch und einem verpatzen Hochzeitstag. Empty
BeitragThema: eine kleine Kurzgeschichte zum Thema Nächtlicher Besuch und einem verpatzen Hochzeitstag.   eine kleine Kurzgeschichte zum Thema  Nächtlicher Besuch und einem verpatzen Hochzeitstag. EmptyFr Aug 15, 2014 8:58 pm

Nächtlicher Besuch oder der 1000 Hochzeitstag



Dunkle Wolken hatten sich über der Wohnstätte versammelt. Dicke Tropfen platschten auf das marode Dach des Tempels. Er hatte auch schon einmal bessere Zeiten erlebt . Ein Schwarm Krähen stieß aus dem Dunkel des Unwetters hervor. Ihr schreien war gespenstisch,und ließ den Sterblichen das Blut in ihren Adern gefrieren.Donner Grollte von Ferne. Das knurren eines wütenden Höllenhundes war zuhören. Er zerrte an seiner Kette bis diese zerbrach. Ein Blitz zuckte in jenem Moment über das Wolkenverhangene Himmelszelt. Der Feuerschlund bot das einzige Licht in jener kahlen , von Todeshauch durchzogenen Umgebung. Eine dunkle, undeutliche Gestalt zeichnete sich im Regen ab. Tief gebeugt stand sie da mit etwas in der Hand. Ein unheimliches röcheln und schnaufen war hinter ihm zu hören. Er drehte sich langsam um. Sein Körper war angespannt . Man sah deutlich das Herz in seiner Brust schlagen, grade so als wolle es seinem Körper entfliehen. Sein Gesicht hatte die Furcht seine Züge in Stein gemeißelt, als er die Bestie erblickte. Groß und schwarz stand sie nun bedrohlich vor ihm. Ein weiterer Blitz durchzuckte das regenschwere Himmelszelt. Gerade so als wolle er die ganze Welt ersaufen brach nun ein Platzregen danieder. Das Gewand des Fremden hing an ihm herab, durchweicht bis auf die Knochen stand er da. Die triefende Kapuze war tief ins Gesicht gezogen. So standen sie nun von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Erkannte ihn sein treuer Hofhund nicht? Er hatte gehofft einmal in seinem bisherigen unsterblichen Dasein unerkannt nach hause zukommen. Dies war jedoch schlicht unmöglich , denn der Nase der Bestie entging nichts. Sie bellte ihn an, fletschte sogar die Zähne. „ Aus Cerberus“ rief nun die Gestalt . Es war Hades der Herr der Unterwelt, welcher sein Weib Persephone mit einem Strauss Blumen überraschen wollte. Es war ihr 1000 Hochzeitstag. Schwanzwedeln kam nun der dreiköpfige Hund angelaufen und begrüßte seinen Herrn. Persephone wartete schon ungeduldig auf ihren Gatten der besondere Abend war doch noch gerettet.
Nach oben Nach unten
 
eine kleine Kurzgeschichte zum Thema Nächtlicher Besuch und einem verpatzen Hochzeitstag.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tüpfelblatt
» Eine von einem Bundesfreiwilligendienst Leistenden anstelle unentgeltlicher Unterkunft bezogene Geldersatzleistung in Höhe der tatsächlich anfallenden Fahrtkosten ist nicht als zweckbestimmte Leistung von der Anrechnung als Einkommen auf SGB II-Leistungen
» BSG urteilt: doppelter Grundfreibetrag, wenn Lohn für zwei Monate nur in einem Monat zugeflossen ist

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Herr der Ringe - RPG :: Off-Topic :: Autorenecke-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: