Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Kaserne und Stallungen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Caladir
Administrator
Administrator
Caladir

Anzahl der Beiträge : 3148
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptySa Dez 31, 2011 5:45 pm

Hier befinden sich die Stallungen und die Kaserne der Truppen osgiliaths.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyMi Jan 09, 2013 8:26 pm

Eanor stand, sich auf einem Tisch abstützend, in der Offiziersmesse Osgiliaths und betrachtete eine Landkarte. Auf dieser waren verschiedene Punke an Gondors Grenze gekennzeichnet, Ork-Angriffe. Vier Übergriffe in einer Woche, die Orks sind nicht zimperlich. Erst vor wenigen Stunden war der Heermeister von einem Gefecht in den Grenzlanden zurückgekehrt und hatte seitdem die Zeit damit verbracht, neue Truppenkontingente an die Grenze zu verlagern um etwaige Angriffe Mordors abzuwehren.
Er war vor zehn Jahren dabei gewesen, als Sauron niedergeworfen wurde und alle Welt glaubte, dass das Böse für immer vernichtet sei, sie hatten sich geirrt. Etwas regte sich in Mordor und das war höchst beunruhigend. Eanor oblag die Verteidigung Arnors und Gondors und dieser Pflicht wollte er unbedingt nachkommen. Aber etwas war auffällig an Mordors Angriffen, sie waren nur sehr klein und die Orks zogen sich schnell zurück. Dies ließ ein ungutes Gefühl in dem Dunadan aufsteigen, Sie testen unsere Stärke!? Ihn durchfuhr die Erkenntnis wie ein Pfeil der sich in Fleisch bohrt. Das hieß, dass womöglich ein größerer Angriff besvorstand. Eanor rief einen der niederen Offiziere zu sich Ihr da, schickt Waldläufer los! Sie sollen sich die nähere Umgebung von Mordor ansehen, etwas ist da im Gange., der Offizier zögerte Sofort! fuhr Eanor ihn daraufhin an und der Offizier lief nach draußen. Hoffentlich täusche ich mich. Der Heermeister verließ nun auch die Messe und machte sich in seine Quartiere auf um sich etwas auszuruhen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyMo Jan 14, 2013 6:01 pm

Eanor fand keine Ruhe in seinem Quartier. Er war viel zu sehr in Gedanken Wann werden sie angreifen? Wo werden sie angreifen? Werden wir vorbereitet sein?.Wenn es Etwas gab was der Heermeister hasste, dann war es untätig zu sein. So legte er sich seine Rüstung an und verließ die Kaserne.
Die Straßen Osgiliaths waren hell beleuchtet, die Wachen gingen ihren Tätigkeiten nach und aus den Tavernen war lautes Gebrüll zu vernehmen. All das erinnerte Eanor an seine Pflicht, seine Pflicht diese Menschen zu verteidigen. Wieder richtete sein Blick sich nach Osten gen Mordor und da kam ihm eine Idee. Er betrat wieder die Kaserne, wo er einen Offizier antraf "Leutnant?" fragte er den jungen Mann, er war erst vor kurzem befördert worden. "Ja!" antortete dieser. "Ich werde für einige Zeit abwesend sein. Sagt Eurem nächst höheren Kommandten, dass er so lange die Befehlsgewalt inne hat." sagte Eanor kurz und ging ohne eine Antwort abzuwarten. Draußen wartete bereits Félos, das Pferd Eanors, welches dem Dunadan von den Rohirrim geschenkt wurde. Nachdem das Meara gesattelt war, ging die Reise los; der Heermeister Gondors wollte sich selbst ein Bild von der Lage im Osten machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyFr Jan 18, 2013 8:58 pm

Zurück in der Kaserne Osgiliaths, hatte Eanor sich sofort auf den Weg zur Offiziersmesse gemacht. Dort standen bereits einige Hauptmänner beisammen und berieten über Truppenverschiebungen. "Heermeister Eanor!" sagte einer der Offiziere verwundert, als der Dunadan den Raum betreten hatte.
"Gibt es einen zweiten Eanor?" brummte dieser und gesellte sich zu seinen Untergebenen. "Die Orks sind auf dem Vormarsch und wir werden ihnen zuvor kommen. Wir werden zum Angriff übergehen!" sagte Eanor in entschlossenem Ton und blickte in die Gesichter der Offiziere. Keiner von ihnen sagte etwas, bis einer vortrat, "Endlich, ich kann es kaum erwarten diesen Mistkerlen in den Hintern zu treten.". Eanor musste grinsen, Rückhalt in seinen eigenen Reihen hatte er also, denn das brauchte er für seine weiteren Pläne.
"Aber man möchte meinen, dass unsere derzeitige Truppenstärke zu klein ist um Mordor zu erobern. Deshalb befehle ich mit sofortiger Wirkung eine Heerschau.". Ein kurzes Schweigen trat ein, "Aber das darf doch nur der König!?" durchbrach einer der Offiziere verdutzt die Stille.
"Das mag sein, aber ist nicht hier und unsere Not ist groß. Außerdem glaube ich, dass er ebenso handeln würde. Und sollte ihm dieser Befehl nicht passen, kann er mich gerne degradieren wenn er wieder hier ist, aber wir brauchen mehr Truppen!".
Aufeinmal spielte sich in Eanors Kopf eine merkwürdige Szenerie ab, er sah sich, mit dem Banner des vereinigten Königreiches auf den Trümmern Barad-Durs stehen und seinen Soldaten zu rufen. Ich werde Mordor erobern! Und dann werde ich der König sein! Der Heermeister schüttelte den Kopf und die Gedanken waren wieder weg, es hatte sich angefühlt, als ob ein dunkler Schatten sich seiner ermächtigt hätte. Du hast zu wenig geschlafen Eanor, daran liegt es sicher.
Dann konzentrierte Eanor sich wieder auf die gegenwärtige Situation.
"Also meine Herren, schickt Boten in alle Gebiete Gondors und auch Arnors, zu allen Lehen. Wer auch immer jetzt in Mordor die Fäden zieht, er wird merken, dass er sich nicht mit uns hätte anlegen sollen!".
Alle Offiziere nickten und machten sich an die Arbeit.
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:02 pm

Andra schlich durch die Stallungen und hielt die Augen offen, überall rannten Soldaten durch die Gegend. Tweilweise wurde sie regelrecht angestarrt, aber das war für sie kein Grund den Kopf zu senken, eher ihnen noch teifer in die Augen zu sehen.
So lief sie also umher und suchte den Heeresführer, bei dem sollte sie sich nämlich melden. Als sie einige Offiziere an sich vorbei huschen sah, lief sie in die Richtung, aus der sie gekommen waren. Wo viele Offiziere sind, muss doch auch ein Heeresführer sein, war ihr Gedanke, mit dem sie auch nicht falsch lag.
Sie ging geradewegs auf den Mann zu und sah ihn an, dann nickte sie knapp und meinte. "Heerführer."

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:07 pm

Eanor war gerade in Besprechung mit seinen Offizieren vertieft, als sich plötzlich eine junge Frau bemerkbar machte. "Ja ich bin der Heerführer hier, habt Ihr euch verlaufen junge Dame?", er hatte übersehen, dass sie bewaffnet war, dann hätte er sie wohl anders angesprochen. Aber so kam sie ihm in der Kaserne fhl am Platz vor.
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:10 pm

Andra zog eine Augenbraun in die Höhe. Na dass fängt ja schon gut an ... junge Dame pff.
Sie überspielte ihren Ärger und schüttelte dann den Kopf."Sehe ich aus wie Eine die sich verläuft?", meinte sie, riss sich dann aber einigermaßen zusammen und erklärte. "Nein, ich soll mich bei Ihnen melden." Es fiehl ihr sehr schwer ihn zu siezen, sie mochte solche Autoritätssachen nicht.

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:12 pm

"Ihr sollt euch bei mir melden?" Eanor musste grinsen, "Ihr scheint mit ein bisschen Jung, vielleicht solltet Ihr lieber zu einem Rekrutierungsoffizier gehen, ich habe gerade leider zu tun." Damit drehte er sich um und beschäftigte sich wieder mit einer Landkarte.
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:17 pm

Andra verdrehte sie Augen und stieß ein seufzen aus. Sie hasste es so behndelt zu werden, fast alle unterschätzten sie. Im Kampf war das ja ganz praktisch aber sonst nicht wirklich.
Schlecht gelaunt stapfte sie dem Mann hinterher, tippte ihm einfach auf die Schulter und meinte. "Ich bin vielleicht jung, aber wahrscheinlich fähiger, als die meisten Eurer Offiziere." Sie verschränkte die Arme vor der Brust und musterte ihn.

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:19 pm

Eanor seufzte, Warum geht sie nicht einfach? "Seid Ihr das also, ja?", er winkte einen Soldaten heran, "Bringt sie aus der Kaserne, ich habe keine Zeit mich darum zu kümmern!". Als ob ich nicht größere Sorgen hätte...
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:24 pm

Andra lies ein weiteres Seufzen hören und schüttelte den Kopf. Als der Soldat zu ihr kam und sie packen wollte zog sie ihren Langdolch und hielt ihn ihm blitzschnell an den Hals, ehe dieser in irgendeiner Weise reagieren konnte. "Wage es nicht auch nur auf den Gedanken zu kommen mich anzufassen.", fauchte sie und funkelte den Soldaten an, dann sah sie wieder zu dem Heeresführer. "Euch ist hoffentlich bewusst, dass Ihr mich nicht so leicht loswerdet?" Ihre Stimme klang inzwischen wieder völlig gelassen, wenn sie auch dem Soldaten immer noch den Dolch an die Kehle hielt. Die sah den Heermeister an, behielt den Soldate aber im Augenwinkel.

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:28 pm

Eanor verschränkte die Arme vor der Brust und blickte die Frau misstrauisch an.
"Ihr verbessert Eure Chancen nicht, von mir angehört zu werden, wenn ihr einen meiner Soldaten bedroht!" sagte er eindringlich, aber in ruhigem Tonfall.
Langsam reichts mir mit ihr! "Lass sie los und du werte Dame, wirst die Klinge von seiner Kehle nehmen, dann höre ich mir an was du zu sagen hast."
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:40 pm

Andra verdrehte theatralisch die Augen und nahm ihren Dolch vom Hals des Soldaten, sah ich aber nochmals böse an. Dann begann sie um den Heermeister Kreise zu laufen, während sie mit ihrem Dolch spielte. "Na ja ihr müsst wissen werter Heermeister ...", sie betonte besonders das "werter" und sah ich gespielt lieb lächelnd an. "... dass es da nicht mehr viel zu sagen gibt."
Zufrieden mit sich blieb sie vor ihm stehen un grinste ihn an. Wen der Mann ihr so dumm kam, dann konnte sie genauso zurück sein, fand sie. Sie wedelte mit ihrem Dolch und wartete auf eine Antwort.

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:47 pm

Seufzend stützte Eanor sich auf dem Tisch ab und schaute die Frau zornig an.
"Verschendet nicht meine Zeit, sagt mir jetzt woher Ihr kommt, oder ich werde Euch persönlich hier rausschmeißen!". Den Dunadan verließ langsam die Geduld, Was bildet die sich überhaupt ein, einfach so in eine königliche Kaserne zu marschieren?
Nach oben Nach unten
Andra
Andra - die Jägerin
Andra - die Jägerin
Andra

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 23.12.12

Charakter der Figur
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich

Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen EmptyDi Jan 22, 2013 10:51 pm

Andra konnte sich ein zufriedenes GRinsen nicht verkneifen, sie hatte es geschafft den Heermeister zornig zu machen. "Na ja, DAS ist eine sehr vage Frage, lieber Herr.", meinte sie lächelnd und fuhr dann fort. "Meint Ihr wo ich war, bevor ich hierher kam, oder wo ich aufgewachsen bin, oder wo ich geboren bin." Sie sah ich gespielt unschuldig an. "Ihr seht, ihr müsst präzisere Fragen stellen."

___________________________________________
Kaserne und Stallungen Tumblr_mbuxgr24wA1qzc63vo2_500

Andra - 22 Jahre - Mensch - Kämpfernatur, Kratzbürste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Kaserne und Stallungen Empty
BeitragThema: Re: Kaserne und Stallungen   Kaserne und Stallungen Empty

Nach oben Nach unten
 
Kaserne und Stallungen
Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Osgiliath-
Gehe zu: