Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 "Zum Weißen Baum"

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: "Zum Weißen Baum"   Fr Mai 31, 2013 4:50 pm

Willkommen im Gasthaus "Zum weißen Baum".



In diesem Gasthaus ist meist die höhere Bürgerschicht, sowie der Adel und diejenigen, die es sich schlichtweg leisten können anzutreffen. Nicht, dass Speis und Trank hier unbezahlbar wären, aber sowohl für die Zimmer als auch für das tägliche Mahl muss man hier doch ein paar Münzen mehr auf den Tresen legen, als in der normalen Taverne. Dafür trifft man hier kein "Gesinde", oder zwielichtige Personen an.

Die Besitzer der Taverne sind Marga und Darius, sowie ihre Pflegetochter Anya, die ursprünglich aus Rohan stammt. Anya steckt all ihr Herzblut in die Arbeit in der Taverne. Sie dekoriert die Tische mit Kerzen und die Zimmer mit schönen Bildern und verleiht so dem Gasthaus einen romantischen Aspekt.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Mai 31, 2013 4:58 pm

Der Harad band sein Pferd an eine Der Stangen vor der Schenke, dann ging er hinein. Die luft war geschwängert von Pfeifenrauch und Schweiß. Einige Männer saßen trinken, rauchend und würfelnd an den Tischen. Diener liefen umher. Der weiße Baum war voll von Reisenden aus allen Teilen Mittelerdes. Ajahd sah einige Zwerge in grauen Gewändern und Harnischen. Einige Menschen in der typischen Wollkleidung des Nordens saßen am Nebentisch, einer unterhielt sich mit den Zwergen. Eine Gruppe Südländer hockte leise diskutierent am leeren Kamin.
An einem Tisch, der nur von leeren Tischen umgeben war, saßen drei Orks die mit Knochenwürfeln spielten. Alle anderen Gäste beobachteten sie misstrauisch und der Wirt sah aus als wollte er sie rauswerfen. Ajahd nahm eine Treppe die an der Wand nach oben verlief und zu den Zimmern führte. Er betrat sein Zimmer. Alles war wie er es zurückgelassen hatte. Die Satteltaschen lagen auf dem Bett und sein Haradumhang hing über dem Stuhl. Er legte die Kleidung ab und zog einen einfachen und bequemen Leinenmantel an, den man seinen Haradschnitt nicht ansah, Außerdem legte er eine Waffen ab. Er trug nun nur noch einen einfache kurzen Dolch.
Er ging wieder zurück zum Schankraum und bestellte einen Becher Wein, damit stellte er sich auf den Anbau und sah nach Ithilien, hinter dem Gebirge lag Mordor, so nah. Und es regte sich wieder. Drei Stämme bereits.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Jan 03, 2014 9:19 pm

Roxana ritt durch die Stadt, als wäre eine Armee Orks hinter ihr her. Sie spürte den Wind, der ihr bei dem Ritt durch die Haare ging. Rote Haare, sie flogen ihr aus dem und ins Gesicht zugleich.


An einer Schenke machte sie halt und saß ab.


Schon immer einmal hatte Roxana nach Minas Tirith gewollt. Sie konnte es wahrlich spüren, was diese Stadt an sich hatte. Doch hatte das nicht jeder Ort? Überall, wo man hinkam im Leben wartete etwas neues, etwas schönes....

Nein, nicht alles. Nicht jeder Ort ist ein guter Ort, Roxana.


Doch dieser war es. Zumindest schien es so. Roxana band ihr Pferd an und ging in die Schenke. Es war recht leer, kaum einer der Tische war besetzt.


Sie ließ sich an einem direkt neben der Tür nieder, er hatte ein kleines fenster auf die Straße, sodass die Sechzehnjährige ihr Pferd im Auge hatte. 

Behutsam zog sie das Buch aus der Tasche und begann zu blättern.


Ereignisse, lauter Ereignisse, Begebenheiten der letzten Jahre. Alles war hier drin, in ihrem Buch, hin und wieder die ein oder andere kleine Zeichnung am Rand. Die Welt. Mittelerde.


Mittelerde aus der Sicht von Roxana, einem Mädchen aus Bree.

Diese stand nun auf und holte sich etwas zu trinken, nur einen Krug, dann setzte sie sich wieder an den Tisch, mit ihrem Buch.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Jan 03, 2014 9:38 pm

Liljas Laden-->

Lilja war einfach die Strasse entlang gegangen und hatte sich für diese Schenke entschieden, da draussen ein auffälliges Schild mit einem weissen Baum war. Sie betrat die Schenke. Die meisten der Tische waren leer. Sie setzte sich zu dem nächstbesten Tisch, der auch frei war. Rechts von ihr sass eine rothaarige junge Frau, Lilja schätzte, dass sie zwischen 5 und 10 Jahren jünger als sie war.
Der Tisch zu ihrer linken war frei.
Sie ging zu der Theke und bestellte sich einen Kamillentee. Der Wirt sah sie skeptisch an, aber gab ihr dann ihr Getränk. Sie mochte jetzt noch keinen Alkohol trinken, denn es war noch hell.
An ihrem Platz angekommen bemerkte sie, dass sie die Milch und den Zucker vergessen hatte und ging deshalb nochmal zur Theke um sich diese zu holen. Während er mit den Augen rollte, gab er Lilja den Zucker und die Milch, welche diese gleich in ihren Tee rührte. Sie lächelte noch immer, denn König Elessar war heute Kunde bei ihr gewesen und nicht einmal der miesepetrige Wirt konnte ihr den Tag noch versauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Jan 03, 2014 9:45 pm

Während Roxana immer noch blätterte, bemerkte sie, wie hinter ihr jemand die schenke betrat. Sie drehte sich nicht um, noch nicht, und lauschte nur unauffällig.

Schritte. Worte, die Stimme einer Frau, wahrscheinlich der, die neu angekommen war. dann wieder Schritte, die jedoch abrubt innehielten. Schritte in die Richteung aus der sie gekommen waren, von der Theke. Noch einmal Worte. Und noch einmal Schritte. Dann setzte sich die Frau entgültig him.

Roxana blätterte weiter und ließ sich nichts anmerken.


Zuletzt von Maenel am Mi Jan 08, 2014 7:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Jan 03, 2014 9:54 pm

Lilja trank weiter an ihrem Kamillentee. Irgendwann sah sie rüber zu der jungen Frau, die neben ihr war und ihrem dicken Buch blätterte.
Sie lehnte sich etwas in die Richtung von der Frau, bis sie schliesslich beinahe von ihrem Stuhl fiel und fuchteln versuchte ihr Gleichgewicht wiederherzustellen. Als sie es geschafft hatte wieder still zu stehen, nahm sie ihren Mut zusammen und begann zu sprechen. "Ihr habt da aber ein sehr grosses Buch", bemerkte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Mi Jan 08, 2014 8:12 pm

Die andere Frau schien etwas aus dem Gleichgewicht geraten zu sein, es sah aus, als hätte ihr jemand den Stuhl weggezogen. Es war etwas laut, als Roxana aufblickte und sah, was passiert war.

Lächelnd sah sie die Frau an, der etwas auf der Zunge zu liegen schien, und wartete ab.

Nach einem Moment schließlich sprach sie sie auf das Buch an.

Oh ja, das ist mein Buch., erwiderte Roxana, bevor ihr auffiel, wie dumm sie das erscheinen ließ. Ich schreibe dort alles auf, was ich erlebe, und was in Mittelerde geschieht. Natürlich weiß ich nicht mehr als alle anderen, jedoch glaube ich auch nicht sofort jedem Gerücht. Und glaubt mir, davon gibt es nur zu Genüge.


Zuletzt von Maenel am Mi Jan 08, 2014 8:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ich vergess immer die Farbe^^ Sorry! :))
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Do Jan 09, 2014 6:39 pm

Sie schreibt alles auf? Ist es ihr Beruf? Also sie schreibt jedes einzelne auf und schreibt es in ihr Buch? Kin Wunder, dass es so dick ist.
"Das stimmt, man sollte nicht immer jedem glauben." Sie lächelte und trank einen Schluck von ihrem Tee. ES war einen Moment lang still und Lilja beschloss sich vorzustellen. "Mein Name ist Lilja, ich besitze einen Laden die Strasse runter." In dem vor einigen Stunden der König eingekauft hat, dachte sie und musste dabei lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Do Jan 09, 2014 8:18 pm

Ich bin siebzehn, begann Roxana, aber ich komme aus Bree und weiß, dass es dort zwei Arten von Leuten gibt. Die einen glauben alles und denken, alles was sie hören sei die Wahrheit. Und es gibt solche, die von den vielen Gerüchten gelernt haben und nur den vertraulichsten Quellen glauben. Sie lachte leicht auf.

Mein Name ist Roxana. Fast hätte sie vergessen, sich vorzustellen.

Und Euren Laden sollte ich wohl auch noch besuchen - ich bin zum ersten mal in Minas Tirith.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Fr Jan 10, 2014 2:07 pm

Lilja war verwundert, dass die junge Frau soviel von ihr erzählte, sie selbst hatte ja nicht gerade viel von sich erzählt. Sie hiess Roxana und war gut 10 Jahre jünger als sie selbst.
Sie nahm ihren Tee und setzte sich zu Roxana in den Tisch. Alleine am Tisch zu sitzen und Tee zu trinken war nicht sehr unterhaltsam, daher begrüsste sie es, Gesellschaft zu haben. Ich hoffe es stört sie nicht, wenn ich mich zu ihr setze. "Das erste Mal? Dann Herzlich Willkommen hier in dieser grossen Stadt, mit all ihren gut, aber auch mit all ihren schlechten Seiten." Sie lächelte Roxana an. "Ich glaube, ihr verpasst nicht all zu viel, wenn ihr meinen Laden nicht besucht, ausser ihr wollt euch neu einkleiden." Mit einem Grinsen fuhr sie fort. "Aber was führt euch hier nach Minas Tirith? Zieht ihr hier her oder seid ihr nur auf Reisen?" Bree ist nunmal wirklich sehr weit weg, dass sie hierher reist wäre aussergewöhnlich. Hat es etwas mit ihrem Beruf zu tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   So Jan 12, 2014 8:49 pm

Als Lilja sich zu ihr an den Tisch setzte, zog Roxana ihr Buch etwas an sich heran, um Platz zu schaffen.
Ich hatte nicht sonderlich viel zu tun, wie schon gesagt treíbt es mich in Mittelerde herum. Ich war in den waldlandregionen, bei den Elben, doch dort wurde es langweilig und ich dachte...Minas Tirith klang schön für einen kleinen...nun ja, Urlaub.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   So Jan 12, 2014 11:06 pm

Lilja lächelte. Sie mochte Minas Tirith wirklich und sie konnte es verstehen, wenn Fremde diese Stadt mochten, sie war ja nicht gerade unbekannt in Mittelerde. Jedoch hatte Lilja auch irgendwie genug von minas Tirith und würde am liebsten gehen, weshalb sie auch die Reise nach Bruchtal unternommen hatte.
"Dann hoffe ich, dass es euch hier gefallen wird. Habt ihr schon Pläne für euren Aufenthalt? Wenn nein, kann ich euch noch einige Tipps geben."
Wobei sie das eigentlich nicht wirklich konnte, denn ihr fiel nur wenig Sehenswertes für Besucher ein.
"Ist das Waldlandreich schön? Ich war nur einmal kurz in Lorien, was ja in der Nähe ist, aber es war sehr schön dort."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Mi Jan 15, 2014 8:08 pm

Oh, naja...ich werde mal sehen. Hier gibt es sicher etwas für mich. sagte Roxana und sah lächelnd auf ihr Buch herab. Sie wollte nicht wirken wie eine Besucherin, die in wenig Zeit so viel wie möglich sehen wollte. Sie wollte einfach ihren Aufenthalt genießen, ihre Zeit an diesem Ort.
Das Waldlandreich ist wunderschön, fuhr sie fort, die Elben mit ihrer Eleganz und Schönheit. Zeitlos, ja gar die Zeit überdauernd ist alles dort. Wie in einem Traum, der Wirklichkeit geworden ist.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   Do Jan 16, 2014 5:59 pm

Lilja war froh, dass Roxana nicht genauer nachfragte und lächelte, während sie kurz zu der Bar hinüberschaute.
Dann sah sie wieder zurück zu Roxana. "Das klingt wirklich toll." Sie wäre nur zu gerne dorthin gegangen, allerdings hatte sie in ihrem kurzen Aufenthalt in Caras Galadhon keine Zeit nur irgendetwas zu machen.  Sie überlegte sich, was sie sagen konnte, während es still war. "Ihr habt gesagt, ihr seid von Bree, wie ist es dort so?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3149
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   So März 30, 2014 1:30 pm

cf: Deenas Laden.

Deena betrat die Schenke zusammen mit Damian. Es mochte vielleicht nicht der schönste Ort zum Essen sein, jedoch mochte sie die Atmosphäre mit all den Reisenden hier drin. Und auch die Aussicht war ein Grund hierher zu kommen. Da die Schenke unterhalb des obersten Ringes war, hatte man eine ausgezeichnete Aussicht über Minas Tirith und das umliegende Umland.
Sie winkte dem Wirt zu, als sie diesen erblickte, denn er war eine Art alter Freund von ihr. Sie beschloss jedoch nicht zu ihm hinzugehen, sondern sich erstmal einen Tisch zu suchen. Die Schenke war zur Mittagszeit gut besucht, weshalb nur noch zwei Tische frei waren, einer davon glücklicherweise am Fenster. Sie ging auf den Tisch zu und setzte sich. Danach würde sie auf Damian warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Zum Weißen Baum"   

Nach oben Nach unten
 
"Zum Weißen Baum"
Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» "Zum Weißen Baum"
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Plötzliche Trennung!! Weiß nicht was ich tun soll!
» Er weiß nicht,ob er mich zurück will....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Minas Tirith-
Gehe zu: