Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Häuser der Heilung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Tamí
Thamí Rhay - Die Heilerin
Thamí Rhay - Die Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 26.12.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:04 pm

Tamí spürte diese ganz besondere Wärme wieder, als er sie küsste. Sie erwiderte den Kuss und schmiegte sich an ihn. Dann fragte er, was geschehen war. Sie drehte sich zu einer heilerin um und meinte

Entschuldigt mich... Ich bin heute wohl ohnehin nicht zu gebrauchen.

Sie nahm ihren roten Umhang und Legolas' hand und meinte

Lass uns irgendwo hingehen.

Sie wollte sich mit ihm richtig unterhalten. Außerdem wollte sie wissen, was mit Arwen geschehen war..

___________________________________________
_
_
_
___________________________________________________________


___________________________________________________________
_
_
_
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 21

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:10 pm

Legolas' Blick wurde noch besorgter als Tamí zu den anderen Heilern sagte, sie wäre heute zu nichts nutze.
Er fragte sich, was geschehen war.
Doch schon zog Tamí ihm nach draußen und rasch ließ der Elb wieder die Kapuze über sein Gesicht fallen. Er wollte nicht unnötig Aufmerksamkeit erregen.
Als die beiden draußen standen hielt Legolas Tamí jedoch zurück.
Willst du mir nicht sagen, was passiert ist. Ich sehe doch, dass du geweint hast. Und es schmerzt mich, zu wissen, dass ich nicht da war, um es zu verhindern.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamí
Thamí Rhay - Die Heilerin
Thamí Rhay - Die Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 26.12.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:14 pm

Tamí sah Legolas an. Dann seufzte sie. Sie musste es ihm erzählen. Das tat man so, wenn man Jemanden liebte

Ich war nicht bei der sache heute.... Ich.... Er... Er wird sich das Leben nehmen und es ist meine Schuld...

sagte sie und sah auf den Boden. Sie durfte jetzt nicht weinen und das konnte sie auch gar nicht. Zu groß war die Freude, dass er wieder da war.

___________________________________________
_
_
_
___________________________________________________________


___________________________________________________________
_
_
_
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 21

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:18 pm

Legolas schaute Tamí eindringlich an, bis sie seufzend mit der Sprache rausrückte.
Doch ihre Worte beruhigten Legolas eher als das sie ihm Sorgen machten. Er hatte schon gedacht jemand hätte ihr etwas schlimmes angetan.

Also nahm er Tamí wortlos in die Arme und strich ihr über den Rücken.
Es ist nicht deine Schuld. , flüsterte er leise.
Er wusste, seine Worte würden nicht viel helfen, doch der Elb wusste keinen anderen Weg, um Tamí zu trösten.

Es war ganz gewiss nicht deine Schuld, murmelte er und drückte sie fest an sich. Wie hatte sie ihm gefehlt.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamí
Thamí Rhay - Die Heilerin
Thamí Rhay - Die Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 26.12.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:21 pm

Tamí ließ die Umarmung zu und drückte sich fest an ihn. Auch sie hatte ihn vermisst und sie hatte sich so schreckliche Sorgen gemacht. Sie nahm sein Gesicht in ihre Hände und sagte mit sanfter Stimme

Und jetzt du: Ich Alles gut gegangen? Wie geht es Arwen? Und was ist geschehen?

___________________________________________
_
_
_
___________________________________________________________


___________________________________________________________
_
_
_
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 21

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:32 pm

Legolas umfasste ihre Handgelenke als sie ihre Hände an seine Wangen legte.

Arwen war im Fangorn Wald in die Fänge eines Schattenjägers geraten, eine dunkle Kreatur, der sie gefoltert hat und ihr unerträgliche Schmerzen bereitet hat. Wäre ich nicht im rechten Moment eingeschritten, Arwen würde wohl tot sein.
Doch sie wa rschwer verletzt und Bruchtal lag näher also beschloss ich, da auch Aragorn von allem erfahren musste, zuerst nach Bruchtal zu gehen.


Der Elb schwieg kurz.
Dort bin ich dann jemandem begegnet...

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamí
Thamí Rhay - Die Heilerin
Thamí Rhay - Die Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 26.12.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 15, 2013 11:38 pm

Tamí lauschte seinen Worten und sofort schaltete sich die heilerin in ihr ein. Sie hoffte, dass Arwen keine inneren Blutungen oder dergleichen hätte... Sie würde gerne mal über sie sehen, doch sie war herrin von Bruchtal und sicher sehr stolz. Dann sagte Legolas, er habe Jemanden getroffen. In diesem Moment begann es, wie aus Eimern zu regnen. das hatte es die ganzen letzten tage getan. Sie nahm seine Hand und setzte sich auch ihre Kapuze auf. Sie band sein pferd los und lief schnell mit den Beiden zu ihrem kleinen Häuschen.

___________________________________________
_
_
_
___________________________________________________________


___________________________________________________________
_
_
_
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jarumis
Jarumis - Hauptmann
Jarumis - Hauptmann
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 16.06.13
Alter : 23

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   So Feb 22, 2015 7:09 pm

cf: Rohan //Edoras //Kampf// Irgendwo

Jarumis war wieder einmal in den Häusern der Heilung. Er besuchte die Verletzten und hoffte nicht noch mehr Verluste ertragen zu müssen. Der 77jährige hatte es sich zur Aufgabe gemacht die Soldaten, die hier behandelt wurden zu besuchen und bei ihrer Behandlung behilflich zu sein.
Wie ein Tribut.
Nun stand er in einem der Zimmer und nahm Abschied von einem Freund der seinen Verletzungen erlegen war. Es machte ihn traurig. Wie viele müssen noch sterben?,dachte er bitter und ging aus dem Raum.
Jaru konnte den Familien fast nicht mehr in die Augen sehen. Die Blicke der Mütter, die nur noch ihren Sohn gehabt hatten. Der Krieg nimmt sich alles was er will, dachte er. Kaum hatte er den Raum verlassen so lief ihm seine älteste Cousine weinend in die Arme. Er schloss seine Arme um die Zehnjährige und hob sie hoch. Sanft drückte er sie an sich. Tröstend strich er ihr über das dunkelblonde Haar.


___________________________________________

Before I met her:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Fr März 20, 2015 10:56 pm

cf: Die Wiesen ausserhalb
Barlows Weg war nicht lang gewesen. Seine Garde hatte sich schon in einem Gasthaus einquatiert, denn Barlows Füße hatten den Pfad zu seinem Cousin gesucht. Er hatte gehört das dieser die Nachfolge von Eanor angetreten hatte, jedoch war ihm die Chance zu gratulieren bisher verwehrt gewesen.

Einer der Unteroffiziere hatte ihm erzählt, dass Jarumis sich in den Häusern der Heilung aufhalten würde. Der blonde hatte den dunkelhaarigen Ewigkeiten nicht mehr gesehen und er selbst hatte sich stark verändert seit dem letzten Mal.

Soweit sich der Mann erinnerte war es nach seiner Heldentat gegen den Riesen gewesen, welchen er vor circa zehn Jahren niedergestreckt hatte. Sein Herr Vater hatte ihn in die Stadt geschickt um König Elessar die Nachricht zu überbringen und auch um die weiße Stadt einmal wieder zu sehen und ausgelassen feiern zu können, aber für Barlow hatte sein Bruder gefehlt der obwohl er der ältere war immer jemand brauchte, der auf ihn aufpasste.

So betrat der Prinz die Häuser der Heilung und sah sich um. Er trug die Kleider der Reise am Leibe und sah nicht wie gewohnt aus wie ein Prinz hohen Standes, sondern viel mehr wie ein Bote, auch wenn die Stoffe an seinem Körper hochwertiger war als es sich ein Bote in seinem Leben verdienen könnte.
Nach oben Nach unten
Jarumis
Jarumis - Hauptmann
Jarumis - Hauptmann
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 16.06.13
Alter : 23

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Sa März 21, 2015 12:30 pm

Überall liefen Heiler durch die langen, steinernen Flure des weißgemauerten Gebäudes.  Schwache Sonnenstrahlen fielen durch die hohen Fenster und wirbelten kleine Staubteilchen auf. Jarumis trug wieder seinen schwarzen Umhang, auf des Rückseite der Baum Gondors zu sehen war. Mit silberweißen Fäden war jener auf den schwarzen Samt gestickt worden. Der dunkle Stoff wehte dem Dúnedain beim Gehen um die Beine. Das Schwert klirrte leise bei jedem Schritt den Jarumis tat. Seine rechte Hand ruhte auf dem Schwertknauf. Seine gesamte Körperhaltung war angespannt und sein Blick unergründlich. Langsam drückte die  Trauer auf seine breiten Schultern. Er presste seine Kiefer fest aufeinander. Stimmen drangen an seine Ohren, welche ihm nur all zu bekannt waren. Er folgte der Richtung aus welcher jene kamen. Nach einer Weile fand er Lathron und Menelio vor, zwei auszubildende Soldaten, die wie Kampfhähne aufeinander losgingen und sich prügelten.  Jarumis betrat den Raum und als sie ihn bemerkten wurden sie ganz still und sahen betreten zu Boden. "Findet ihr das etwa amüsant? Euch zu prügeln während andere eure Hilfe benötigen?"
Streng war der Klang seiner Stimme. " Nein, Herr Hauptmann.", gab Menelio von sich. " Wir haben nicht...nachgedacht...",kam es nun auch von Lathron. Der Hauptmann musterte beide. " Ihr solltet es lernen! Denkt nach bevor ihr euch gegenseitig die Köpfe einschlagt! Eure Kameraden brauchen eure Hilfe, aber ihr zieht es vor euch zu prügeln! Euch droht die Entlassung solltet ihr nicht zur Vernunft kommen!",donnerte er. Seine Stimme war lauter geworden, klang eine Spur kälter. Gewiss war dies übertrieben doch war der Hauptmann Elessars mit seiner Geduld am Ende. Seine Nerven waren zum zerreißen gespannt.  Lathron und Menelio verließen mit eingezogenen Köpfen den Raum und Jarumis folgte ihnen.
Als sie verschwunden waren lehnte sich Jarumis gegen die Wand und fuhr sich seufzend durch die Haare.

___________________________________________

Before I met her:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   So Apr 19, 2015 9:31 pm

Barlow betrachtete die Heilenden Hallen Minas Tiriths. Sie waren ein Ort der Ruhe, des Friedens und der Heilung. Ein Ort den es zu finden in Minas Gelin schwer war. Dennoch ein Ort, welcher Barlow gefiel. Es war ruhig.

Etwas zu ruhig. Die Begründung für die Ruhe offenbarte sich für Barlow zügig. Trauer. Durch eine der offenen Türen sah er eine Familie die um einen Verstorbenen Soldaten trauerte. Überall waren Menschen die trauerten, Menschen die im sterben lagen und deren Anblick ließ den Prinzen den Kopf senken.

Mitgefühl in den Augen tragend wandelte er durch die Hallen und hörte dann die Stimmen zweier Männer, welche sich zu streiten schienen. Den Stimmen folgend verdreifachte der Blonde seinen Schritt und fand zwei Männer vor, welche aufeinander losgingen.

Barlow beobachtete die zwei jungen Soldaten und als Jarumis eintrat war Barlow etwas überrascht. Er hatte Jarumis nicht als dieser Mann in Erinnerung. Nicht so kalt und mit einer Schwere im Gang, die ihn zu Boden zu ziehen schien.

Die beiden jungen Männer zogen von dannen und Barlow beobachtete wie Jarumis ihnen ein paar Schritte weit folgte und sich dann an eine Wand lehnte und sich frustriert durch die Haare fuhr. Unsicher zuerst machte der jüngere einige Schritte auf den Hauptmann zu und legte ihm dann vorsichtig eine Hand auf die Schulter.

Jarumis?, sagte er sanft den Namen seines Verwandten und bemühte sich um ein aufmunterndes Lächeln, auch wenn er zweifelte das der Effekt auf Jarumis dadurch groß wäre.
Nach oben Nach unten
Jarumis
Jarumis - Hauptmann
Jarumis - Hauptmann
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 16.06.13
Alter : 23

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Mo Apr 20, 2015 12:30 am

Jarumis hörte wie Jemand durch den Gang ging. Er kümmerte sich erst nicht darum, doch als er eine vertraute Stimme hörte und spürte wie Jemand ihm die Hand auf die Schulter legte sah er auf. Er blickte in das lächelnde Gesicht eines blonden jungen Mannes. "Barlow.",sagte er und versuchte das Lächeln zu erwidern. Lange war es her das er seinen Cousin gesehen hatte.

Er wünschte sich, sie würden sich unter anderen Umständen sehen. Wie etwa ein Fest oder irgendwas anderes. Nur nicht Krieg. Der Hauptmann König Elessars umarmte den Blonden zur Begrüßung. "Lang ist es her das wir uns sahen.",sprach er. Jarumis trat dann wieder etwas zurück und musterte seinen Cousin. "Welch eine Freude dich wieder zu sehen, aber wo hast du denn deinen Bruder gelassen?",fragte er nun da ihm auffiel das der andere Cousin fehlte. Jaru kannte die zwei nur als unzertrennliche Brüder. Jedoch schien dies für Heute nicht mehr gelten.


___________________________________________

Before I met her:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Di Apr 21, 2015 10:06 pm

Barlow blickte in das Gesicht seines bei weitem Älteren Cousins. Jarumis sagte seinen Namen und das Lächeln, das dem angesprochenem entgegen gebracht wurde sprach Bände. Jarumis war für ihn immer jemand gewesen mit dem man Lachen konnte. Jemand mit steht's guter Laune und einem Optimismus der die Sonne überstahlen konnte.

Aber das Lächeln, welches ihm jetzt entgegen kam war kein frohes. Mitleid breitete sich in Barlow aus, obwohl er nicht genau benennen konnte warum er so empfand. Vielleicht weil er verstand wie Verantwortung einem Schmerzen bereiten konnte und weil er wusste, dass nicht jeder dafür geeignet war.

Die Umarmung die von Jarumis Seite kam wurde von Barlow freudvoll angenommen und erwidert. Die Anmerkung des Hauptmannes war wahr. Es war viel zu lange für den Geschmack des Blonden her. Familie war wichtig und familiäre Bande sollten gepflegt werden.

Bei der Erwähnung seines Bruders trat der Schmerz für den Bruchteil einer Sekunde klar in Barlows Augen und er wandte kurz den Blick ab um sich zu sammeln. Der Streit den er mit seinem Bruder gehabt hatte wollte seinen Kopf und sein Herz nicht ruhen lassen. Die Erinnerungen erschwerten es alles für den junge Prinzen.

"Audric brauchte Zeit für sich.", verließ es seine Kehle viel zu ernst. "Wir hatten einen Streit, obwohl... nicht wirklich. Jedoch hielt er es für besser mich erst einmal allein zu lassen. Eigentlich wollte er das ich vor der Stadt auf ihn warte, aber wir hatten einen wichtigen Auftrag von unsrem Vater, betreffend dem König. Ist Elessar in der Stadt?"
Nach oben Nach unten
Jarumis
Jarumis - Hauptmann
Jarumis - Hauptmann
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 16.06.13
Alter : 23

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   So Apr 26, 2015 7:52 pm

Als Barlow ihm von einem Streit mit seinem Bruder erzählte sah Jarumis ihn mitfühlend an. Streit war nie schön und er hoffte sehr das sich die Brüder schnell wieder vetrugen. "Mit der Anwesenheit von König Elessar kann ich leider nicht dienen. Unsere Majestät ist verreist.",gab Jarumis seinem Cousin Auskunft. Zum Ende des Satzes musste er leise lachen, da er sich angehört hatte wie einer der Ratsleute im Rat.
Eigentlich war es nicht besonders gut hier zu lachen, doch Jarumis hatte all die letzten Tage nicht mal gelächelt. Er vermisste seine Verlobte sehr und sehnte sich nach ihr. Hinzu kam die Verantwortung, welche er zu tragen hatte. Die Trauer, welche in diesen Häusern herrschte drückte ihm noch mehr auf sein eigentlich lebensfrohes Gemüt.


___________________________________________

Before I met her:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   Sa Mai 23, 2015 12:27 am

Barlow bekam einen mitfühlenden Blick auf die Aussage, wie es zwischen ihm und seinem Bruder momentan stand und er nahm den Blick gerne an. Er kannte Jarumis und er vertraute ihm. Auch wenn beide Männer nicht viel miteinander zutun gehabt hatten bisher, so war Jarumis Familie.

Ebenfalls diente Jarumis mit der Auskunft, dass König Elessar verreist wäre. Damit war Barlows Aufgabe vorerst auf Eis gelegt. Er würde wahrscheinlich so lange hier warten bis Elessar zurück wäre, oder Audric anderes befiehl.

Das Lachen das jedoch der Aussage folgte beförderte Barlow aus dem sachlichen Modus hinaus in den freundschaftlichen. Es klang schon seltsam wenn die beiden so miteinander sprachen. Beinahe schon zu sachlich.

Barlow vermutete jedoch, dass Jarumis seit einiger Zeit nicht mehr die Häuser der Heilung verlassen hatte. Die Aggressivität die sich gezeigt hatte, als er die beiden jungen zurecht gewiesen hatte könnte nur an Schlafmangel liegen.

"Du solltest mit mir speisen, Vetter.", sagte der Prinz entschlossen und legte Jarumis eine Hand auf die Schulter. "Keine Widerrede erlaubt.", fügte er hinzu, wobei er mit dem linken Auge zwinkerte. Bei folgenden Worten senkte sich seine Stimme jedoch:

"Du siehst nicht gut aus, wenn ich das anmerken darf. Diese Leute sehen zu dir auf, Jarumis. Gib ihnen keinen Grund damit aufzuhören." Der Blonde meinte jedes der Worte ernst. Ein freundliches Lächeln formte sich auf seinen Lippen, ehe er einen Schritt zurück trat und die Hand von Jarumis Schulter gleiten ließ.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Häuser der Heilung   

Nach oben Nach unten
 
Häuser der Heilung
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Häuser der Heilung
» Hogwarts Häuser
» Speziell an die männlichen User, was haltet ihr davon?
» Die Götterhäuser
» Kriegerkatzen - aktives Forum sucht User

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Minas Tirith-
Gehe zu: