Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stadtplatz & Straßen von Edoras

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Torra
Torra - Schattentänzerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 28.09.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mi Feb 10, 2016 8:40 pm

<--- Minas Tirith

Torra hatte zwar eine lange Reise hinter sich, dennoch hatte sie in der letzten Nacht in einem Wirtshaus nicht weit von Edoras ausreichend Schlaf bekommen und war noch sehr munter. Glücklicherweise brauchte sie den Schlaf, seit dem sie zurück gekehrt war, nicht mehr allzu dringend. Vier Stunden waren schon mehr als ausreichend für ihren Körper um sich gänzlich zu regenerieren.
Sie lief also nun wachsam durch die Straßen von Edoras, mit der Kapuze tief ins Gesicht gezogen, wie sie es immer tat und hielt Ausschau nach einem ersten Anhaltspunkt.
Voras hatte ihr über Rian einen Auftrag zukommen lassen. Sie sollte Informationen über die Strategie des Heeres von Rohan sammeln und ihm liefern. Um an solche wichtigen Dinge heran zukommen musste die Dunkelhaarige nun jemanden finden, der im Heer tätig war, von da aus war es nur eine Frage der Zeit bis sie einen hochgestellten Mann fand, der die gewünschten Informationen besaß. Diese ihm zu entlocken war eine Leichtigkeit für Torra, es war etwas, was sie die letzten Jahrzehnte nicht gerade selten getan hatte.
Bereits jetzt stahl sich ein zufriedenes Grinsen auf ihr nicht mehr alterndes Gesicht. Es dämmerte bereits und es wurden immer weniger Menschen, die noch auf den Straßen umherliefen. Jene die noch unterwegs waren, gingen der Elbin automatisch aus dem Weg.
Es war ein Standardauftrage und es würde leicht für sie laufen, da war sie sich sicher. Zu Beginn flirtete sie mit den Männern und in der Tat reichte dies bei den meisten schon aus um ihre Zunge zu lockern, na ja, dies und drei bis vier Krüge Met. Selten musste sie zu härteren Maßnahmen greifen, doch wenn es sein musste verzog sie keine Miene dabei den Männern Schmerzen zuzufügen.

Bald schon schlug sie den Weg zu einer Traverne ein, die recht belebt aussah. Mal sehen ob sie hier Glück haben würde.

---> Traverne

___________________________________________

Torra - Schattentänzerin - Seelenflüsterin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mi Jun 01, 2016 8:29 pm

Das Tor >>>

Als sie ein Stück vom Tor weg waren, wandte sich Wulfgar wieder Ceridwen zu. "Eure Arbeiten sind ausgezeichnet. Nun ja, ihr habt vermutlich auch jetzt schon mehr Erfahrung, als unsereins in seinem gesamten kurzen Leben sammeln kann." Er schmunzelte leicht. Sein Hengst Fren lief ruhig hinter ihm her, obwohl er ihn nicht am Zügel führte. "Wißt ihr, ich beschäftige mich in meiner Freizeit ab und an auch ein wenig mit der Holzschnitzkunst." Er musterte die Elbin von der Seite noch einmal ausführlich und wunderte sich ein wenig. Sie hatte so eine ganz andere Ausstrahlung, als er sie von einem Elb erwartet hätte. Gut, er war in seinem Leben noch nicht vielen Elben begegnet, doch hatte er sie bisher immer als ein wenig hochmütig empfunden, was natürlich auch durch ihr langes Leben und der damit zusammenhängenden Erfahrung und Weisheit eintreten konnte. Vermutlich wirkten die kurzlebigen Menschen auf die Elben zeit ihres Lebens wie unreife Kinder.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Do Jun 02, 2016 12:20 pm

--> vom Tor

Ceridwen schritt neben dem Rohir her, der sie nun durch die Straßen von Edoras führen sollte. Links und rechts des Weges sah sie schon vereinzelt Häuser, jedoch wusste sie, mehr würden es erst nach einigen hundert Metern werden.
Ihr Blick glitt über die Häuser der Rohirrim und nahm all jenes auf, was es dort zu erkennen gab. Die, im Vergleich zum Hause Elronds oder dem Palast des Elbenkönigs Thranduil, ärmlichen Häuser, welche doch eine rustikale Anziehungskraft auszuüben vermochten, mit den strohbedeckten Dächern, den Stützpfeilern und Fachwerken.
Überrascht wandte die Elbin den Kopf von der Musterung der Häuser ab, als sie das Lob des Menschen vernahm. Sie schritt weiterhin neben dem Rohir her, hatte beide Augenbrauen nun jedoch erhoben.
"Ich danke Euch, mein Herr.", antwortete sie und schmunzelte ebenfalls. Ja, in den Jahren auf Arda hatte sie einige Erfahrungen machen können, Gute wie weniger Gute, doch in ihrer Holzarbeit konnte man die Jahre erkennen.
"Fürwahr, es ist kaum möglich in all den Jahren, die ein Elb auf Arda verweilt, wenig Erfahrung zu sammeln. Stets bemerkt man sie bei meinem Volk. Doch seid nicht betrübt, denn auch die Menschen haben Große Werke vollbracht. Erfahrung ist nicht immer der Schlüssel zum Erfolg.", führte sie lächelnd aus und blieb kurz stehen um einem Kind nach zu sehen, welches mit seinem Hund vor dem Haus spielte.

Sie schritt weiter, die Schritte kaum hörbar, wie es bei Elben häufig zu bemerken ist. Der Wind fuhr durch ihre Haare und hob einige Strähnen an, die sich nun sanft wiegten bevor sie sie zurück schob.

"Ich habe es vermutet als ich eure Reaktion sah, dennoch bin ich etwas überrascht. Ich hätte die Kunst mit Holz zu arbeiten nicht bei einem Krieger der Rohirrim erwartet. Bisweilen traf ich noch keinen Krieger, der sich für Kunst interessierte.", gab sie zu und lächelte ihn an. Ihre Vermutung war dahingegend richtig gewesen.
Dies könnten einige interessante Wochen ergeben, hier in Edoras!, mutmaßte sie in Gedanken.

{folgt Wulfgar in die Stadt | bedankt sich | zeigt ihre Überraschung | denkt nach.}

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jul 03, 2016 8:33 pm

Wulfgar hob die Schultern leicht an, bevor er sie wieder sinken ließ. "Nun ja, wie gesagt, ich mache es nicht beruflich und meine Freizeit ist begrenzt, zumal ich auch sehr gerne lange Ausritte unternehme." Eine plötzliche kräftige Windböe hob für einen Moment seinen schweren Lodenmantel an, ließ die Bäume rauschen und die Fahnen und Wimpel der Stadt knattern. Wulfgar schob sich ein paar Strähnen zurück hinter die Ohren, die ihm von dem Wind ins Gesicht geweht worden waren. "Meine Arbeiten sind mit euren um Längen nicht zu vergleichen. Obwohl... ich glaube, meine beste Arbeit hätte euch gefallen. Allerdings entstand sie auch zu einem ganz bestimmten Anlaß - ich denke, deshalb ist sie so gut geworden." Er sah Ceridwen einen Moment von der Seite an. Er hatte den Grundstein für ein Gespräch gelegt, überließ es jedoch der Elbin, ob sie ihn auch betreten wollte.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jul 03, 2016 9:43 pm

Aufmerksam hörte Ceridwen dem Rohir zu. Sie konnte nicht leugnen dass sie interessiert war mehr zu erfahren.
Sie beobachtete seine Bewegungen als ein Windstoß durch seine Haare fuhr. Einen Moment lang hing ihr Blick an seiner Hand, die direkt neben dem rotblonden Bart schwebte. Für einen geringen Augenblick fragte sie sich wie es sich anfühlte mit den Fingern hindurch zu fahren. Dann schüttelte sie leicht den Kopf, reckte sich gegen den Wind und sah nach vorne.
Gegen den plötzlichen Windstoß ankämpfend beugte sich ihr Oberkörper etwas vor.

Neugierig lauschte sie seinen kurzen Erzählungen. Dann fragte sie:
"Aus welchem Anlass entstand sie? Sicherlich etwas Erfreuliches? Wenn ihr erlaubt, mein Herr, würde ich sie mir gerne ansehen.
Sie sah dem Mann kurz in die Augen bevor sie sich wieder umsah. Die Häuser mehrten sich als sie den Hügel erklommen. Ein leichtes Lächeln hatte sich auf die Lippen der Elbe gelegt.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 10:46 am

Wulfgar sah Ceridwen einen längeren Moment an. Noch nie war er mit einem Elb in solch vertrauter Weise umgegangen und er war nicht in der Lage einzuordnen, was er gerade empfand. Er sah ihre makellose Erscheinung, viel perfekter als sie bei Menschen zu sein pflegte, und fragte sich, ob sich ihre Haut so seidig anfühlte wie sie aussah. Ohne es zu merken, hob er bei diesem Gedanken die Hand um wenige Zentimeter, bevor er den Blick wieder nach vorne richtete, innerlich über sich selbst den Kopf schüttelte und seine Aufmerksamkeit wieder ihrem Gespräch zuwandte. "Ich fürchte, das Ansehen kann ich euch nicht mehr ermöglichen, denn die Skulptur steht nun bei König Aragorn. Ich fertigte sie lange Jahre nach dem Ringkrieg an um mich zu bedanken, daß Aragorn mir damals mit seinem Königskraut das Leben rettete." Er hob die Hand und fuhr mit dem Finger die Narbe in seinem Gesicht nach.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 1:25 pm

Ceridwen wiegte den Kopf. Sie fand es natürlich bedauerlich dich das Werk nicht mehr ansehen zu können - es sei denn sie stattete König Elessar und Königin Arwen Undómiel einen Besuch ab.
De Elbe beobachtete wie er die Hand hob und die Narbe in seinem Gesicht nachzeichnete. Ihre Finger zuckten. Überrascht über diese Reaktion senkte sie den Blick. Ihr Blick wanderte erneut über die Häuser während die narüber nach sann, was gerade mit ihrem Gemüt los war.
"Das ist natürlich bedauerlich. Aber sicherlich habt Ihr auch andere Werke ?! Zuvor allerdings würde ich gerne meine Figur abliefern.
Die Familie Háma wartet sicherlich schon darauf.
, mutmaßte die Elbe und zog den Karren ein Stück näher. Das Holz klapperte leise als die Räder des Wagens über kleine Steine rollten. Hin und wieder hakten sie etwas fest und Ceridwen musste stärker ziehen, doch dies war wirklich kein Umstand der sie aufhalten würde.
Viel mehr beschäftigte sie das rege Gefühl der Vertrautheit und die Neugierde im Bezug auf diesen Rohir.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 2:36 pm

"Wir sind gleich bei dem Haus der Familie Hama. Dort könnt ihr eure Arbeit abliefern." Unwillkürlich legte Wulfgar eine Hand an den Karren und half ihn über einige größere Steine zu wuchten, als dieser wieder einmal festhakte. Er hatte darüber vor der Handlung nicht nachgedacht und es war von seiner Seite eine Tat freundlicher Hilfe gewesen, doch kannte er die Handlungsweisen der Elben und deren Bedeutung nicht, so daß er im Nachhinein hoffte, Ceridwen damit nicht ungewollt beleidigt zu haben. So zog er die Hand etwas eilig vom Wagen zurück und für einen Moment streifte ein betroffener und prüfender Blick von Wulfgar die Elbe. "Wenn ihr euren Auftrag erledigt habt, dann sucht mich in meinem Quartier in der Kaserne der Königlichen Garde auf, falls ihr noch Interesse daran habt, meine bescheidenen Werke zu begutachten. Ich werde dann ebenfalls ein angemessenes Quartier für euch herrichten lassen, falls ihr das wünscht." Er sah ihr offen in die Augen und wieder spürte er diese für ihn nicht zuzuordnende Empfindung in seiner Brust.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 3:12 pm

Ceridwen sah Wulfgar dankbar an als er ihr mit dem Karren half und nickte ihm zu. Sie wollte gerade ihren Dank aussprechen als er sie einlud ihn in der Kaserne zu besuchen.
Ohne es zu wollen und noch weniger zu wissen warum, fühlte sie sich verwegen bei dem Gedanken in in seinem Quartier zu besuchen.
Neugierig musterte sie ihn und zog den Karren an einem großen Stein vorbei. Dabei traf ihr Blick auf seine Narbe und ihre Finger kribbelten. Fast schien es als wolle sich ihre Hand auf sein Gesicht zu heben, doch die Elbe atmete tief durch und legte die Stirn in Falten.
Sie besah sich ein kleines Mädchen, das in Begleitung eines Jungen auf der Straße spielte. Lächelnd beobachtete sie die Beiden wie sie spielend hinter einander her rannten und tobten. Zusammen schien ihnen die Welt ein guter Ort zu sein.
"Es ist schön, dass disse Kinder nun in einer Zeit aufwachsen werden die doch so viel friedlicher ist als noch zuvor. Der Ringkrieg hat vieles zerstört, doch auch alle Völker wieder zusammen gebracht.
Als Kind erlebt man die Welt so viel einfacher; besser, vielleicht ist es nur die Unbeschwertheit.
", meinte sie und erinnerte sich an ihre eiene Kindheit. Und an die Jahrhunderte seitdem. Melancholie erfasste ihre Gedanken und lenkte sie in Bahnen in denen sie seit langem nicht mehr gewesen waren.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 3:48 pm

Wulfgar war erleichtert, daß er mit seiner Hilfe Ceridwen nicht ungewollt beleidigt hatte. Kurz nach ihrer Begegnung mit den beiden Kindern blieb er vor einem Haus stehen, das auf Grund seiner Größe und Bauweise verriet, daß die dort wohnende Familie dem Mittelstand angehörte. "Das mag schon sein. Als Kind kennt man noch nicht so viel vom Leben und sieht die großen und kleinen Sorgen der Welt nicht. Das Leben wird nicht leichter, je mehr man davon kennt." Er machte eine kurze Pause. "So, wir sind angekommen. Dies ist das Haus der Familie Hama. Wie gesagt könnt ihr mich später gerne in meinem Quartier aufsuchen um meine Schnitzereien zu sehen, falls ihr dies wünscht. Fragt in der Kaserne einfach nach Rittmeister Wulfgar, dann wird man euch zu mir geleiten. Nun muß ich mich jedoch verabschieden, um meine Aufgaben für heute zu erledigen. Gehabt euch wohl."

Nachdem er sich höflichst von Ceridwen verabschiedet hatte, bestieg er wieder sein Roß, grüßte noch einmal kurz und ritt davon. Eigentlich war er froh, aus dieser für ihn völlig verwirrenden Situation zu entkommen - doch andererseits widerstrebte es ihm, sie dort allein zurück zu lassen, und er konnte sich nicht erklären warum. Er erledigte seinen Kontrollritt und kehrte danach in die Kaserne zurück, um seine anderweitigen Aufgaben für heute zu erledigen.


>>> Kaserne der Königlichen Garde

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 04, 2016 4:06 pm

Ceridwen sah dem Rohir hinter wie er auf sein Pferd stieg und sich auf den Weg machte seine Aufgaben zu erledigen.
Ungewollt war die Elbe etwas enttäuscht als er fort war und wunderte sich darüber. Dann wandte sie sich dem Haus zu. Entschlossen klopfte sie an und wurde von einer Dame empfangen.
Sie hatte dunkelblonde Haare, ein freundliches Gesicht und warme,braune Augen. Grüßend verneigte sich die Elbe und stellte sich vor. Hama's Witwe tat es ihr gleich und bat sie einzutreten.

Es wren ein paar Stunden vergangen als Ceridwen das Haus wieder verließ und sich auf den Weg zur Kaserne machte. Die Witwe hatte emotional aber liebenswürdig reagiert und die Statue mit Wonne angenommen. Der Preis war festgesetzt worden und das Werk übergeben.
Mit einem Lächeln dachte Ceridwen an ihr Gespräch zurück. Die Dame war sehr nett gewesen und Ceridwen hatte sich gut unterhalten gefühlt.
Nun machte sie sich auf den Weg durch die Stadt. Um sich nicht zu verlaufen fragte sie einen kleinen Jungen nach dem Weg, und schenkte ihm eine kleine Schnitzerei.


---> Kaserne der Rohirrim

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 11, 2016 5:35 pm

---> Kaserne der Rohirrim

Ceridwen schlenderte durch die Straßen der Stadt. Es war noch recht früh am Tage, kaum Menschen waren wach. Doch diese Stille war alles andere als bedrückend. Die Elbe genoss die Ruhe und sah sich um. Hier und da blieb ihr Blick an einem der Häuser und sie musterte es genauer. Dann schritt sie weiter.
Neugierig besah sie sich alles was es in der Menschenstadt zu seheb gab und nahm die Eindrücke in sich auf. Vereinzelt kam ihr eine Idee für eine Skulptur oder ein Möbelstück und sie schrieb es in ihr Logbuch.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 11, 2016 6:54 pm

------> Steppen von Rohan

Seit über einer Woche hatte Morgon nichts mehr von Ceridwen gehört. Seit ihrem Abschied hatte sich nicht viel getan, Morgon hatte sich Tag für Tag mit den Töchtern von Amarilla gebalgt und gespielt doch die Sehnsucht nach Ceridwen konnte das nicht lindern und so fasste Morgon nach einiger Zeit auch einen Entschluss... Dieser würde sicher Glaedwen und ihrer Schwester das Herz brechen, doch ihr eigenes Herz schmerzte so sehr das sie einfach nicht anders konnte als sich auf die Suche nach Ceridwen zu machen...Und so war sie schließlich auch irgendwie in den Steppen von Rohan gelandet die sie raschen Fußes durchquert hatte, in ihrem typischen Vierfüßlergang. So kam es auch das sie sich einer Stadt näherte die sie vorher noch nie gesehen hatte... Sie wusste das es eine Menschenstadt war und sie wusste auch das Menschen Orks nicht sonderlich mochten, aus diesem Grund wartete sie am Rande des Weges der als eine Art Hauptstraße in die Stadt diente. So wartete sie eine Weile, bis schließlich ein Karren vorbeifuhr, dessen Warenladung mit einer Decke verhüllt war. Sie nutzte ihre Chance und huschte darunter, denn der Karren fuhr sehr langsam, offenbar war er schwer beladen.
So gelang das Orkmädchen unbemerkt nach Edoras und sprang schnell genug vom Karren bevor der Händler etwas von ihrer Existenz bemerkte. Das sie Ceridwen gleich wiedersehen würde, das wusste Morgon nicht, allerdings hatte sie ihre Nase schon in den Wind gestreckt um Witterung aufzunehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 11, 2016 7:47 pm

Ceridwen hatte sich indes auf eine Bank gesetzt und musterte ein Haus vor ihr. Es stand in der Nähe des großen Marktplatzes und schien noch zu den etwas erhabeneren Häusern zu gehörren. An der Außenseite waren die für Rohan typischen Verzierungen angebracht und ein stilistischer Pferdekopf hing über der Türe.
Die Elbe saß nun also auf der Bank in der aufgehenden Sonne, hatte das Logbuch vor sich auf den Beinen liegen - sie saß im sogenannten Schneidersitz - und zeichnete die Rohirrischen Runen ab. Sie dachte daran Wulfgar etwas anzufertigen und so arbeitete die Nandorelbe nun konzentriert an einem Entwurf.
Das Geschehen um sie herum nahm sie nur wage wahr denn ihre volle Aufmerksamkeit galt dem Zeichnen. Die Skizze nahm allmählich Gestalt an. Man konnte einen hölzernen Ring mit Eunen erkennen.

Seufzend hob Ceridwen den Kopf und blinzelte in die Sonne, welche die Stadt der Pferdemenschen in ein angenehmes Rotgold tauchte. Hin und wieder sah sie einen Bewohner der sie neugierig musterte und auch eine der Wachen vom Tor schritt an ihr vorbei als er seinen Dienst antrat. Er erkannte sie und lächelte freundlich. Als schließlich ein Rohir vor ihr stehen blieb und sich räusperte sah sie ihn an.
Es war ein Mann den sie bei der Kaserne gesehen hatte. Sie lächelte.
"Aur vaer, Hír nîn!", grüßte sie ihn und bekam eine Erwiderung. Er fragte sie nach Wulfgar und sie wurde etwas rot. Zustimmend nickte sie ihm zu und erwiderte dass sie sich sehr gut mit dem Rittmeister verstand. Der Rohir grinste. Den Eindruck habe er auch gehabt, meinte er und fügte an dass Wulfgar einen sehr glücklichen Eindruck gemacht habe als er Ceridwen am Arm führte.
Die Elbe senkte den Blick. Peinlich berührte nickte sie nur stumm und der Rohir verabschiedete sich mit einem Zwinkern.

Ceridwen wandte sich wieder der Skizze zu und zeichnete weiter. Sie wollte noch an diesem Tag mit der Holzarbeit anfangen.
Ich könnte dabei etwas Hilfe gebrauchen., dachte sie bei sich und schmunzelte. Neben dem Holzring hatte sie noch etwas Anderes geplant und für die Umsetzung bräuchte sie eventuell ein weiteres Paar Hände.
Lächelnd lenkte sie den Stift über das Papier, ihre Finger huschten nur so über die Seite des Logbuches, welches sie eigentlich als Tagebuch verwendete.
Doch heute würde es als Skizzenbuch verhalten müssen.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jul 11, 2016 8:02 pm

Morgon musste nun besonderes vorsichtig sein. Sie war in einer Menschenstadt, kannte hier niemanden und war schutzlos. Doch sie hatte in ihrem bisherigen Leben schon so einige Hürden gemeistert und würde sich auch hier sicherlich durchbeißen. Aber warum genau vermutete Morgon Ceridwen hier in der Nähe? Das wusste sie selbst nicht, allerdings war es so ein Instinkt der sie nicht verzagen ließ. Ihre Sehkraft war zwar durch den Aufenthalt im goldenen Wald nicht vollkommen wieder hergestellt aber deutlich besser als vorher. Sie erkannte die Umrisse der Häuser und sogar Einzelheiten wie die für Rohan typischen Pferdeköpfe die überall angebracht waren... Morgon huschte zwischen den kleinen Ständen umher, die links und rechts der Straßen aufgebaut waren... Glücklicherweise hatte bisher keiner ihre Ankunft hier bemerkt, weder Mensch noch Tier waren misstrauisch geworden. Sie hob ihre Nase und sog den nächsten Luftzug besonders kräftig ein- und da war tatsächlich etwas bekanntes! Dieser Geruch kam ihr so derart vertraut vor das sie wie beflügelt schien.. Sie beschleunigte ihre Schritte, warf hier und da die ausgestellten waren um und näherte sich langsam Ceridwen ohne es zu wissen. Würde die Elbe sie zuerst sehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   

Nach oben Nach unten
 
Stadtplatz & Straßen von Edoras
Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Das Leben eines Straßenhundes
» Die Straßen
» Straßen der Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Edoras-
Gehe zu: