Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Land der Lancaster

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 2:52 pm

Zwar lebte Neylien lange Zeit alleine, allerdings hatte sie ein ganzes Jahr in einem Dorf verbracht, sie war gerade mal 10 Jahre alt. Eine Familie, dessen Leben sie gerettet hatte, lud sie zu sich nach Hause ein, wollte sie bei sich aufnehmen. Schnell gewöhnte sie sich an diese Leute, die Mutter war schwanger. Neylien hatte die Hoffnung eine Familie gefunden zu haben, doch war es noch auf dem Land des Räubers.

Neylien schüttelte kurz den Kopf, sie wollte die Gedanken nicht wiedererwecken. Er war wirklich ein Monster. Über seinen Kommentar musste sie schmunzeln, aber sah sie ihn auch wenig skeptisch an. "Stärke? Ich bin nicht stark, ich konnte Euch noch nicht einmal die Wahrheit sagen.", meinte sie ernst.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:00 pm

Wieder schüttelte heute erneut den Kopf. Sie war stark, mehr als sie dachte und das würde er ihr jetzt erklären.

"Du bist stark. Nicht weil du gelogen hast. Nein, weil du gelogen hast um mein Leben zu retten. Du hast dafür Schmerz ertragen, hättest dich von mir getrennt. Du hast jahrelang allein im Wald überlebt. Du hast mir da Leben gerettet und bist nass durch den eiskalten Wald gelaufen. Sag mir nicht das du nicht stark bist. Du bist die stärkste Frau die ich je gesehen habe." 

Um das zu unterstreichen küsste er sie liebevoll auf die Nase. "Nun ruh dich aus Liebste. Du willst doch dein Kleid probieren. Ich habe es nicht gesehen, aber die Schneiderin war hin und weg als sie mir mitteilte das es fertig ist und sie es dir bringen wird"

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:15 pm

Neylien hörte seinen Ausführungen zu und wurde etwas rot um die Nase. Sie ertrug das alles doch nur, weil sie ihn liebte. Ihr Leben bedeutete ohne ihn nichts mehr. Doch nickte sie verstehend. "Nur dank Euch.", meinte sie sanft lächelnd und ihre Nase kitzelte als er sie darauf küsste. Neylien kicherte ein wenig.

An das Kleid hatte sie gar nicht mehr gedacht, ob es genauso war wie das ihrer Mutter? Ob sie wohl auch so schön darin aussah? Mit diesen Gedanken schlief sie sanft an James' Brust ein. Sie wollte noch wach bleiben, ihm noch etwas sagen, doch ihr Körper verlangte nach Schlaf und Ruhe.

Am nächsten Morgen öffnete sie zaghaft ihre Augen. Das Zimmer kam ihr überhaupt nicht bekannt vor, wo war sie denn? Warum war sie nur immer so orientierungslos wenn sie irgendwo aufwachte? Ihre Erinnerungen kehrten allmählich zurück, sie war im Gemach von James. Wo war er?

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:24 pm

James ließ sie sanft einschlafen und lächelte. Sie war so bezaubernd wen sie schlief. Er war es selbst der sie in sein Gemach brachte. Es war ihm lieber sie würde bei ihm schlafen als allein. Nachdem sie schon einmal angegriffen wurde, würde er sie nicht mehr alleine lassen. James war nicht im Zimmer als sie aufwachte. Er war mit Berond in Begleitung dabei das Fest vorzubereiten. Stattdessen schickte er die Schneiderin zu ihr und Madleen, die ihr helfen sollte.

"Guten Morgen die Dame" sagte Madleen mit süßer Stimme und lächelte sanft. Sie hatte scheinbar gerade erst das Zimmer betreten. Sie hatte die Schneiderin noch nicht hinein gelassen, denn sie wollte sichergehen das die Lady bereit war. "Der Lord sagte mir ich solle Euch helfen Euch fertig zu machen, falls ihr es wollt. Die Schneiderin wartet mit eurem Kleid vor der Türe."

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:34 pm

Neylien fuhr etwas erschrocken zusammen als sie plötzlich eine Stimme in ihrer Nähe vernahm. Sie vernahm ihre Worte, setzte sich auf und nickte. Der Lord wollte also das man ihr bei ihrem Kleid helfen sollte. Sie fühlte sich geborgen und umsorgt. "Bitte schickt sie herein.", sagte sie und stand aus dem Bett auf.

Sofort kam die Schneiderin herein und hatte das Kleid in ihren Armen. Neylien gönnte sich zuerst ein schnelles Bad, Madleen half ihr dabei ihren Rücken zu reinigen. Die Schneiderin wartete, bis sie gerufen wurde. Die Braunhaarige schickte nach ihr und wenig später hatte sie das Kleid an. Schwarz, mit silbernen Verzierungen. "Ein außergewöhnliches Kleid. Wie kamt ihr auf solche Wünsche?", fragte Madleen mit süßer Stimme. "Meine Mutter hatte ein ähnliches Kleid. Ich wollte ihr ähnlich sein.", erklärte Neylien und besah sich im Spiegel.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:45 pm

Auch der Schneiderin gefiel ihr Werk. "Ich muss sagen, dies war das außergewöhnlichste was ich je geschneidert habe. Der Herr wird entzückt sein. Ihr sehr wunderschön aus, wenn ich dies verlauten darf". Es war ehrlich und auch Madleen sah es so. 

Sie half Neylien weiter mit ihren Haaren und sah sie dann fertig an. Sie nickte der jungen Frau zu. Sie sah wirklich wunderbar aus. Leicht beugte sie sich zu der Dame rüber "Wusstet ihr das der Lord die ganze Nacht über euch gewacht hat." kicherte sie verlegen. Es war wirklich eine interessante Tatsache. 

Der Lord selbst hatte sich auch schon umgezogen. Doch nicht in jenem Zimmer, aber unter Bewachung. James ließ verlauten den Lord von Rabenschwarz im Auge zu behalten, da es wieder zwischenfälle gab die es zu vermeiden hieß. James trug ebenso einen sehr schönen dunklen Wamps mit einigen Rankenstickungen am Rand der Jacke. Seine Stiefel waren genauso wie die Hose in Schwarz gehalten, während der Wamps weinrot war. Wie der Wein der zu der Zeit gerne getrunken wird

James ließ den diesmal den ganzen Hof beschmücken um das Fest unter freien Himmel stattfinden zu lassen. Etwas das Neylien hoffentlich gefiel. Was die anderen Adeligen dachten, war ihm egal. So fing das Fest bald an und nach und nach versammelten sich die Leute im Hof. James wartete auf seine Begleitung und lächelte jeden freundlich zu

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 3:56 pm

"Vielen Dank, aber nur dank Eurer Geschicktheit ist es so wunderschön geworden.", meinte Neylien ehrlich zur Schneiderin, diese errötete leicht, war sie es doch nicht gewohnt Komplimente zu erhalten. Madleen machte sich an die Haare der junge Frau und Neylien erkannte sich kaum. War sie das wirklich im Spiegel? Sie drehte sich um die eigene Achse, sie fühlte sich wohl und ihr Herz schlug höher als sie hörte das James die ganze Nacht über sie gewacht hatte. "Hat er das?", ein wenig kicherte sie mit Madleen zusammen, mit ihr würde sich die junge Frau wirklich gut verstehen.

Berond leitete den Befehl seines Herren weiter, aber was genau passiert war wusste er immer noch nicht. Allerdings wollte er den heutigen Tag auch nicht mit solch düsteren Erinnerungen überdecken, sein Herr würde ihm schon noch ausführlich berichten was geschehen war. Während James schon die ersten Gäste begrüßte, ging Neylien, begleitet von 2 Wachen, durch die Festung. Sie hatte schon gehört das der Lord das Fest auf dem Hof ausrichtete, das alleine machte Neylien schon glücklich.

"Nun mein Herr, wo ist denn Eure Begleitung?", trat der Räuber an seinen Herren. In jenem Moment trat Neylien durch die Eingangstüre. Augenblicklich wurde es still, aber die Braunhaarige interessierte sich nur für die Blicke ihres James'.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:02 pm

James ließ es kalt wie dieser Räuber an ihn herankam und würdigte ihn nicht mal eines Blickes. "Macht ihr euch etwa Sorgen?" sagte er sarkastisch. In diesem Moment kam Neylien und es wurde still. Jeder hatte nur Augen für diese wunderschöne Frau. Selbst James staunte, was ihm ehrlich ins Gesicht geschrieben war. Sie war wundeschön, einfach unglaublich. Er machte einige Schritte auf sie zu, zum ersten um den Idioten los zu werden und weit genug von Neylien fern zu halten und andererseits um seiner Liebsten den Arm zu reichen. 

Er wartete bis sie sich einhackte und führte sie mit sich zu den Leuten im Hof. Sanft beugte er sich zu ihr und lächelte. "Du bist das wunderschönste was ich je gesehen habe" sagte er ehrlich. "Sieh....sie sehen alle nur dich...die schöne Frau des Landes" Lächelnd führte er sie zur Mitte, denn wie es brauch war, wurde das Fest mit einem Tanz eröffnet, bevor es Spiele und Essen gab. "Darf ich bitten?" fragte er höflich und verneigte sich vor ihr

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:15 pm

Der Räuber schnaupte verächtlich, warum sollte er sich denn Sorgen machen? Immerhin hatte er Neylien schon gut bearbeitet. Sie würde es nicht wagen ihm Rabenschwarz streitig zu machen. Da war er sich sicher. Doch sein selbstsicheres Grinsen verschwand als er Neylien erblickte. Sie hatte das selbe Kleid das auch ihre Mutter getragen hatte, aber wie ist das möglich?!!

Langsam und andächtig schritt Neylien die Treppe hinunter, ihre Augen waren auf James fixiert, doch einen Moment wandte sie ihren Blick auf den Räuber. James machte einige Schritte auf sie zu, Neylien nahm seinen Arm dankend an, lächelte ihn sanft an. Die Braunhaarige hakte sich bei ihm ein und betrat mit ihm den Hof, wurde etwas rot um die Nase als er ihr ein Kompliment machte. "Vielen Dank mein Herr, aber sie sehen Euch an.", meinte sie leise und ihre Röte wurde intensiver. Er sah in seiner Kleidung wirklich hinreißend aus.

Als James die junge Frau zum Tanzen aufforderte willigte sie natürlich sofort ein. "Wie könnte ich Euch einen Tanz verweigern?", verneigte sich und sofort setzte Musik ein.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:22 pm

James gefiel es das der andere Lord scheinbar etwas bleich im Gesicht wurde als er Neylien erblickte. Mit dem setzte sie wohl ein richtiges Zeichen, denn jeder der ihre Mutter kannte, erkannte auch das Kleid wieder und die Person die sich darin spiegelte.

Nachdem sich beide in der Mitte verneigten und Neylien zum Tanz einwilligte, begann die Musik. James führte sie galant und geschickt über den Boden. Sie musste nichts tun außer ihm zu folgen, was sie auch sehr gut tat. Gemeinsam sahen sie einfach wunderbar aus und auch die anderen empfanden dies als schön. Sie tuschelten und einige Worte konnte man hören. Wie, wunderschön, ein schönes Paar, bezaubernd, was für ein schönes Kleid. Komplimente flogen so dahin während sie über den Boden gleiteten. Nach und nach kamen Paare hinzu und als der Tanz endete und somit das Fest eröffnet war, ließ sich James es sich nicht nehmen Neylien mitten im Hof vor allen zu küssen. Als Abschluss des Tanzes und beginn ihrer ewigen Liebe. Ein Zeichen das auch der andere Lord verstand

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:37 pm

Auch der dickliche Adelige war fasziniert von der jungen Dame und schielte vorsichtig zum Räuber. Er hatte mit einem Brief Nachforschungen befohlen, jemand sollte herausfinden was in der Nacht wirklich gesehen ist. Wenn der Abend ein wenig fortgeschritten war, würde er seine Herren darüber informieren, aber zu allererst würde er den Tanz des schönes Paares genießen.

Neylien blendete alles aus, sie konzentrierte sich ausschließlich auf James. Sie wirbelten über die Tanzfläche, ihr Herz schlug bei jedem Augenkontakt höher. Viel zu schnell endete der Tanz, doch überrascht weitete sie die Augen als James sie küsste. Natürlich erwiderte sie den Kuss und schloss ihre Augen. Zufrieden und glücklich lächelte sie als sich ihre Lippen voneinander lösten. Der Räuber verstand die Botschaft, hielt sich aber zurück.

Neylien stellte sich mit James ein wenig abseits und der dickliche Lord kam auf sie zu. "Ihr seht genauso aus wie Eure Mutter!", meinte er anerkennend und gab der jungen Frau einen Handkuss. "Vielen Dank.", gab sie etwas schüchtern von sich. Sein Blick wanderte zu James. "Ich hätte gerne zu einem späteren Zeitpunkt eine Unterredung mit Euch.", der Adlige war etwas geheimnisvoll.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:51 pm

James lächelte zufrieden als selbst der dicke Lord auf sie zukam und sie lobte. Sie sah aus wie ihre Mutter sagte er. Damit hatte er wohl Recht, aber für James war sie die schönste Frau, da gab es kein daneben. Nur sie. 

Als der Lord um eine Unterredung bat zur späteren Stunde runzelte er zuerst die Stirn, willigte dann aber ein. "Lassen wir das Fest laufen. Zur späteren Stunde werden sie unaufmerksamer. Trefft mich um Mitternacht in meinem Arbeitszimmer. Dort wird keiner etwas vermuten. " Er sah dann zu Neylien. "Ich werde meine Verlobte mitnehmen" sagte er nun das erste mal. Verlobte. Es klang so gut. Er machte kein Geheimnis mehr daraus. Für ihn stand es fest. Sie und sonst keine. Gerede entsteht sowieso immer. Warum also nicht gleich glücklich sein?

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 4:57 pm

Neylien war etwas verunsichert. Warum wollte der Lord eine Unterredung mit James? Um was ging es ihm? Er erkannte Neylien, sah ihre Mutter in ihr. Was war also der Grund? James willigte ein, um Mitternacht in seinem Arbeitszimmer mit seiner Verlobten. Moment was?! Hatte sich Neylien gerade verhört? Hatte er sie da gerade seine Verlobte genannt?!! Etwas erschrocken sah sie zu ihm hoch, sah sich dann aber auch um.

"Eure Verlobte? Das sind ja wunderbare Neuigkeiten!", der dickliche Lord redete laut, so laut das ein jeder in ihrer Nähe es hören konnte. Sofort fuhren die Köpfe der Adligen herum, Neylien wurde sichtlich nervös. Dem Räuber entglitt ein verächtliches Lachen. "Der Lord von Lancaster hat sich mit einer Gemeinen verlobt? Zu köstlich!", meinte er lachend. Es schmerzte Neylien, würden die anderen Adligen mit ihm einstimmen?

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 5:06 pm

James ließ ihn reden. Ihm machte es nichts aus. Stattdessen zog er Neylien an sich um jenen Ausdruck zu verstärken. Auch das der Räuber der erste war der sich darüber lustig machte war ihm klar. Doch anstatt irgendwie beleidigt oder entsetzt zu sein, lächelte er nur gütig.

"Ist das so? " fragte er den Lord. "Köstlich....Ja wie wahr. Sie ist eine Augenweide" Er drehte jene Worte des Spotts einfach in die wahren Worte um. Er sah seine Neylien an und strich ihr aufmunternd über die Wange. "Ich heirate lieber aus Liebe anstatt mich wie Vieh verkaufen zu lassen wie ihr. Habt ihr nicht eine arragierte Ehe mein Lord", dabei sah er nun über Neylien hinweg und direkt zu dem Lord. Das seine Ehe nicht wirklich glücklich war sondern mehr seinen Stand festigte war schon vielen klar. Auch das der Lord sie nirgendwohin mitnahm deutete daraufhin das sie entweder nicht ansehlich ist oder sie überhaupt nichts füreinander empfanden. Wie man es auch drehte, viele kannten das Gefühl einer arrangierten Ehe. Die meisten waren nicht glücklich und die die es waren hatten Glück.  Aus Liebe zu heiraten war vielen doch irgendwie verwehrt. Zumindest wenn es keine Adelige war.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 5:22 pm

Über seine Geste lächelte Neylien, James wusste genau was er tun musste um sie aufzumuntern.
Sein verächtliches Lachen endete augenblicklich. Der Lord von Lancaster hatte einen wunden Punkt erwischt. Ja der Lord von Rabenschwarz hatte eine arrangierte Ehe, und er ließ sich auch nicht gerne mit ihr sehen. Er schnalzte verächtlich mit der Zunge.

Neylien lächelte, sie war mehr als nur glücklich. James bezog für sie Stellung, ignorierte alles andere und ergriff Stellung. Sie hatte jetzt alles was sie jemals brauchte, sie würde sogar auf ihr rechtmäßiges Erbe verzichten wenn sie müsste. Auch wenn sie die Menschen von diesem Tyrannen gerne befreien würde. "Nun ich finde wir sollten heute nicht nur das Erntefest feiern, endlich hat unser Herr die wahre Liebe gefunden!", ergriff der dickliche Lord das Wort. Neylien wurde etwas rot um die Nase, es war doch alles sehr peinlich.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Land der Lancaster   

Nach oben Nach unten
 
Land der Lancaster
Nach oben 
Seite 18 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Wermelskirchen + Bergisches Land] ORO Flight Night
» ...ich Hamburg verlasse und in ein fremdes Land ziehe
» [Planung] König der Löwen
» Drachen Land
» Turniere im Mayener-Fantasyland 2014/2015 [RLP 56727]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Linhir-
Gehe zu: