Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Land der Lancaster

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:02 am

James sah sie an. Seine Neylien. Er wusste nicht wieso, doch auch samt seiner Enttäuschung konnte er nicht aufhören sie zu lieben. Sie tat es nicht böswillig. Sie wollte ihn beschützen. Auch wenn er im ersten Moment vielleicht ungehobelt reagiert hatte, war er doch gerührt. Sie riskierte ihr Leben, ihre Zukunft nur um ihn zu retten. Etwas das er trotz allem nicht außer acht ließ. Vielleicht war es auch das was ihn dazu veranlasste sie zur Frau nehmen zu wollen.

Sanft streichelte er ihre Wange und genoss den sanften Kuss den sie ihn gab. Mit voller Liebe sah er sie an, hielt sie fest, doch dann passierte etwas das ihm Sorge bereitete. Neylien wurde immer schwächer und ihr Körper sackte in seinen Armen zusammen. "Neylien.." flüsterte er besorgt und küsste ihre Stirn. "Liebes was ist los?" Die Wunde? James sah darauf, egal ob sie blutete oder nicht. Es gehörte behandelt und soweit er wusste war sie im kalten Wasser und war zu ihm gelaufen. In diesen Temperaturen.  Sofort rief er nach den Heilern. "Bitte helft ihr" sagte er ihnen und überließ sie ihnen für einen Moment. Dennoch blieb er wachsam in ihrer Nähe, wie ein Wachhund und besorgter Geliebter.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:16 am

Die Liebe im Blick des Lords konnte Neylien noch sehen bevor sie wegklappte. Sie fühlte sich wieder frei, glücklich. Doch ihr Körper war schwach, sackte zusammen. Das James nach den Heilern schickte bekam sie schon nicht mehr mit, auch seine Worte nicht die von Besorgnis erzählten.

Sofort kamen die Heiler angestürmt. "Sie ist eiskalt.", stellte einer der Helfer fest, für den Heiler der die Geschichte von Berond schon gehört hatte war klar was zutun war. "Wir brauchen sofort warme Kleidung, bringt auch Decken! Hol die Salbe aus meinem Arbeitszimmer, sie wird ihr helfen, hoffentlich.", sagte der Heiler, er hatte keine Ahnung ob sie nicht krank werden und sterben würde. Es hing auch an ihr. Sofort lief der Helfer los, währenddessen kümmerte sich der Heiler um die Wunde am Bauch. Woher sie diese hatte war ihm allerdings noch ein Rätsel.

"Wisst Ihr was sie getan hat MyLord?", fragte der Heiler als er Neylien versorgt hatte und besah sich den Verband um des Lords Arm noch einmal. Hier schien alles in Ordnung zu sein.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:23 am

James sah besorgt zu seiner Geliebten während die Heiler um sie herum wuselten. Es machte ihn fast wahnsinnig. Seine Sorge wuchs immer mehr an. Zu der Frage was sie getan hatte, schüttelte er den Kopf. "Ein Unfall" sagte er zuerst. Doch so recht wusste er es doch nicht. Er hatte noch nicht die Chance sie direkt danach zu Fragen. Er wusste von dem Angriff des Lord. Wieder ballte er die gesunde Hand zur Faust. Oh er würde dafür bezahlen. Seine Geliebte anzusehen, sie ihrer Kleidung zu entreisen und zu verletzen. Das verlangte nach einer Rache und dieser würde er sich holen. 

Doch zuerst kümmerte er sich um Neylien. Sie war wichtiger. Er nahm ihre kalte Hand und wärmte sie mit seiner. "Komm zurück meine Liebste" seufzte er sanft und küsste ihre Stirn. Er würde über sie Wachen, bis sie aufwachte oder es nie wieder tat

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:33 am

Der Heiler schüttelte mit dem Kopf, sollte er ihm die Geschichte des Mädchen erzählen? Wenn sie nicht gewesen wäre, wäre der Lord jetzt nicht mehr hier. "Sie wollte sich das Leben nehmen. Berond fand sie an einem kleinen See im Wald. Madame ließ sich fallen, er musste ein paar Mal nach ihr tauchen bis er sie wieder ans Land ziehen konnte. Er erzählte das sie nicht atmete und das ihn ein Rabe auf das Wasser in ihren Lungen aufmerksam gemacht hat. Danach schlug sie die Augen auf und führte Berond zu Euch. Ohne sie wärt Ihr jetzt tot.", erzählte der Heiler mit ruhiger Stimme. Er hatte der nun ruhig schlafenden Schönheit die Erklärung abgenommen.

Der Mann stand auf und packte seine Sachen zusammen. Ihre Körpertemperatur normalisierte sich mittlerweile. "Wenn ihr Wille stark ist wird sie bald wieder aufwachen. Lasst sie den Tee trinken sobald sie aufwacht.", meinte der Heiler noch abschließend und verließ das Gemach. Er wollte die beiden einen Augenblick alleine lassen, hörte er doch auch die Worte seines Herren, zu einem späteren Zeitpunkt würde er nach beiden nochmal sehen.

Neylien's Körper wurde immer wärmer, sie hatte noch nicht aufgegeben und so schlug sie zaghaft die Augen auch auf, kurz nachdem der Heiler verschwunden war. Sie drehte ihren Kopf zu James, lächelte sanft und berührte seine Hand. Kampflos würde sie niemals aufgeben.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:48 am

James war entsetzt. Sie wollte sich das Leben nehme und er war Schuld. Nur weil er nicht genau hingesehen hatte und stattdessen ihr Vorwürfe machte. Sogar Betrug warf er ihr vor. Nachdem die Heiler gegangen waren, legte er sich zu ihr ins Bett um sie mit seiner Körper zu wärmen. Schuldbewusst sah er seine Geliebte an und wartete bis sie aufwachte. Sanft streichelte er durch ihr Haar. "Es tut mir alles so leid" sagte er liebevoll und versteckte sein Gesicht in ihrem Haar.

Er bemerkte zuerst nicht das sie aufgewacht war, da er ihre Augen nicht sah. Doch als sie sich bewegte und seine Hand nahm, sah er auf. "Neylien....endlich. Du bist wach. Ich habe mir solch Sorgen gemacht. ..Ich ....ich habe gehört was du getan hast. Du das bitte nie wieder....Ich ...es war meine Schuld" Sanft küsste er sie, verzeihend. Er bat um Verzeihung. Er wollte das sie ihm verzieh

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 11:55 am

Neylien schüttelte, noch immer ein wenig geschwächt, mit ihrem Kopf. Warum machte er sich Vorwürfe? Es war keineswegs seine Schuld, sondern ganz alleine ihre. Sie hatte sich dazu entschieden ihn zu belügen. Ihm nicht die Wahrheit zu sagen. Sanft ließ sie ihre Hand zu seiner Wange gleiten, in den Kuss lächelte sie leicht.

"Ihr habt nichts Falsches getan ... Ich war es der Euch belog. Ich wünschte ich könnte in der Zeit zurück reisen, alles ungeschehen machen. Ihr seid wegen mir fast gestorben, es tut mir leid ...", sagte sie, ihre Stimme weinerlich und einige Tränen rannen über ihre Wangen. Nie wieder wird sie so dumm sein, nie wieder würde sie ihn belügen.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 12:10 pm

James nahm sie fest in den Arm, achtete aber darauf sie auf keinen Fall zu verletzen. "Ich bin genauso Schuld. Anstatt zu hinterfragen ging ich davon aus das du mich betrügst. Ich habe es geglaubt, wobei ich wusste da du mich liebst. Ich...Ich habe gehört das du dich umbringen wolltest...Bitte tu das nie wieder. " bat er seine Geliebte und küsste sie sanft. "Ich werde nicht zulassen das uns nocheinmal etwas trennt und Er.....er wird dafür bezahlen"

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 12:19 pm

Ihre Tränen versiegte, sie fühlte sich wieder vollends wohl und geborgen, hier in seinen Armen. Seine Wärme war eine Wohltat für ihre Seele und sein Geruch betäubte ihre Sinne, doch seine Worte ließen vollends ihr Herz erblühen und auf seine Bitte schüttelte sie sachte mit dem Kopf. Nein, solange es nur auch noch einen Funken Hoffnung gab würde sie ihrem Leben kein Ende bereiten.

"Nie wieder ...", versprach sie ihm, das mit dem Lord ließ sie außer Acht, die Angst das der Lord von Rabenschwarz ihn umbringen könnte lag immer noch in ihren Knochen. Doch konnte sie nicht behaupten nun noch stärker zu sein? Konnte sie nicht behaupten ihn zu stürzen? Sie hatte James, sie hatte alles was sie brauchte. Seinen Kuss allerdings erwiderte sie liebevoll.

"James ... Ich möchte nicht mehr ohne Euch sein! Ich dachte ich hätte Euch verloren, ich hätte es nicht ertragen können. Ihr wurdet meine größte Schwäche, doch solange ich Euch an meiner Seite weiß wird nichts passieren. Ich liebe dich!", Neylien lächelte glücklich, ihre Augen hatten das Gleiche Funkeln bevor das alles passierte.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 12:47 pm

Leise beruhigte James sie und strich immer wieder über ihr Gesicht. "Ihr habt mich nicht verloren....zu keinen Moment....Ich dachte ich hätte Euch verloren als ihr mir das erzähltet. Ich dachte für einen Moment wirklich das ich Euch nicht genug wäre. Ich hatte die lüsternen Blicke der anderen gesehen...ich dachte..... vergesst es" James schüttelte den Kopf. Er war ein Narr sowas zu denken. Ein Idiot schlechthin. 

"Nun sind wir gewarnt. Das war sein Fehler. Er hat gesagt was er vor hat. Ja er kennt deine Schwäche und die meine, denn jene ist die selbe. Auch genau diese Schwäche macht uns stark. Wir sind zusammen stärker Neylien. Was soll er dagegen tun können?" Sanft lächelte er sie an und machte ihr Mut. "Also?.....Heiratest du mich?" fragte er erneut mit etwas witz darin. Er würde sie auch heiraten ohne das sie ihr Erbe zurück hätte. Niemand würde dagegen stehen. Er pfiff auf den Adel. Er hatte sie. Sein Volk und seine Freunde. Was brauchte er mehr?

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 1:05 pm

Neylien sah ihn etwas geschockt an, sie selbst hatte solche Blicke nicht bemerkt. Doch sollte eine Frau so etwas nicht bemerken? Sich dann davor schützen? "Niemand könnte je mehr für mich sein als Ihr.", bestärkte Neylien den jungen Lord. Er sollte wissen das nur er für sie von Bedeutung war.

Die Braunhaarige wurde rot um die Nase. James hatte ihr immerhin gerade offenbart das sie ebenso seine Schwäche war. Sie fühlte sich glücklich, aber auch stärker und selbstsicherer. Er und die Aussicht auf eine Zukunft an seiner Seite machte ihr Mut. Bei seiner Frage stockte sie dennoch kurz, aber nicht weil sie ihn abweisen wollte was er vielleicht denken könnte, nein viel mehr weil sie sich aufsetzen wollte. Sie wollte ihm dabei ins Gesicht sehen.

Langsam setzte sie sich auf, nahm sein Gesicht in ihre Hände, diese waren mittlerweile wieder warm und zart. "Ja James ... ich will ...", meinte sie leise und sanft, laute Worte empfand sie als unangebracht. Sanft legte sie ihre Lippen auf die Seinen, doch schnell wurde der Kuss fordernder.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 1:17 pm

James lächelte glücklich. Nicht nur das er für sie die einzige war, sondern auch weil sie seinen Antrag annahm und ihn heiraten wollte. Glücklich küsste er seine Liebste die nun seine Verlobte war und ließ sich auf den fordernden Kuss eine Weile ein. Kurze Zeit später beendete er den Kuss sanft. "Nicht" warnte er sie und schien erregter zu atmen. "Das wäre jetzt nicht der richtige Zeitpunkt. Du weisst wie schwer ich mich bei dir zügeln kann. Deine Wunde....Ich will nicht das sie sich öffnet." Er wollte einfach nur sichergehen das dieser Kuss nicht darauf ausartet. Gegen küssen und etwas berühren sprach ja nichts, aber mit ihr Schlafen würde er nicht, auch wenn er große Lust dazu hätte. Sie war einfach wie eine Sucht für ihn. Er konnte sich nicht mal erinnern so oft hintereinander Sex gehabt zu haben wie mit ihr. Eigentlich müsste er schon davon schon völlig erledigt sein. Doch im Gegenteil, er fühlte sich wach und voller Energie. 

"Außerdem.....Was würden die Leute sagen wenn ich dich versehentlich schon vor der Ehe schwängere" Das war nur ein Gedanke, den passiert könnte es ja schon sein. Ihm wäre es egal was die anderen sagten. Es wäre sein Kind und er würde es annehmen. Egal ob vor der nach der Ehe. Doch wollte er sie bewahren. Sie sein größter Schatz.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 1:48 pm

Schnell wandelte sich der Kuss in eine bestimmte Richtung, Neylien hatte gar nicht erwartet das sie jetzt schon wieder solch eine Lust verspüren konnte. Ihr Körper war immer noch geschwächt, doch wenn er sie haben wollen würde, würde sie sich mit Freuden hingeben.

Doch er beendete den Kuss, seine dennoch erregte Stimme ließ ihr einen Schauer über den Rücken laufen. Sie war nicht sonderlich traurig darüber, nein eher froh das er so feinfühlig war. Nickend verstehend lächelte sie ihn an, wurde aber ein wenig rot um die Nase. Ihr James konnte sich bei ihr also nicht zügeln. "Danke für Euer Feingefühl MyLord!", Neylien konnte nicht anders als ihn ein klein wenig lüstern anzusehen. Sie wollte ihn ein wenig necken.

Dieses lüsterne Funkeln in ihre Augen wich aber Überraschung und Schock. Bisher hatte Neylien überhaupt nicht darüber nachgedacht schwanger werden zu können. Sie tastete ihren Bauch ein wenig panisch ab, es wäre nicht vorteilhaft wenn sie jetzt schon schwanger wäre. Sie wurde still, überlegend. Neylien wandte ihren Blick zu James. "James ... Versteh mich nicht falsch, ich will dich heiraten, aber was ist wenn wir mein Erbe nicht zurück bekommen? Es wäre eine Verbindung die nicht geduldet werden würde.", sie wurde etwas trauriger, lehnte sich an seine Brust.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 2:19 pm

James lachte auf als sie ihn auch noch so neckisch lüstern ansah. "Lass es" warnte er erneut freundlich und grinste. Er hatte es echt schwer sich zu zügeln. Aber zu ihrer Sicherheit tat sie es.

Als Neylien ihren Bauch abtastete, runzelte James die Stirn. Es war erst einige Tage her. Was sollte man da schon sehen? Erst ein wenig später verstand er, was die Geste gerade sein sollte und lächelte. "Du wirst dein Erbe zurück bekommen und wenn nicht...heirate ich dich trotzdem. Pfeiff auf den Adel der ohnehin nichts bringt außer Klatsch. Ich habe dich, mein Volk und meine Freunde. Ich brauch den Adel nicht um glücklich zu sein. Sollen sie Reden. In wahrheit sind sie doch nur neidisch wenn sie dich erblicken" sagte James ehrlich und lächelte. Sanft streichelte er ihren Bauch, achtete aber auf ihre Verletzung. "Was denkst du wie neidisch sie wären wenn du ein Kind trägst...." Sanft küsste er sie. "Nur zur Information. Man sieht nichts nach einigen Tagen. Höchstens in paar Monaten"

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neylien
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 31.10.18

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 2:33 pm

Auch Neylien lachte etwas auf, tief in ihrem Inneren wusste sie das alles gut werden würde, doch nahm das Gespräch eine etwas unerwartete Wendung. Neylien wusste das es noch zu früh war um etwas äußerlich zu sehen, doch hatte sie auch schon von Frauen gehört die so etwas spüren konnten indem sie die Hände auf ihren Bauch legten. Doch Neylien spürte nichts, nichts außer ihrer aufkommenden Traurigkeit.

Aufmerksam hörte sie James zu, konnte nicht glauben was sie da hörte. Er würde das Gerede in Kauf nehmen? Für Sie? Glücklich lächelte sie ihm entgegen. "Ja Liebster ...", meinte sie leise, aber dennoch glücklich. Sie sah seiner Hand nach wie er über ihren Bauch streichelte und lachte etwas als sie seine Worte vernahm, erwidert den Kuss. Hob das aber skeptisch ihre Augenbraue. "Vielen Dank für die Lehrstunde mein Herr ...", sagte sie und ihre Stimme triefte vor Sarkasmus, wollte ihm damit signalisieren das sie sich sehr wohl mit dem weiblichen Körper auskannte. Doch sah sie erneut auf ihren Bauch, lächelte leicht. Vielleicht wäre es ihr ja eines Tages vergönnt ein Kind von James aus zutragen. Ebenso wie er streichelte sie nun sanft darüber, malte sich aus wie ihr Kind wäre.

"Wenn es ein Junge werden sollte, hätte er bestimmt dein gutes Aussehen, aber auch dein großes Herz ...", meinte sie flüsternd, sie wünschte sich einen Jungen fast mehr als ein Mädchen.

___________________________________________
Jeder Sonnenaufgang ist ein Hoffnungsschimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
James Lancaster
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Land der Lancaster   Sa Nov 10, 2018 2:42 pm

Lachtend nahm er ihren Sarkasmus hin. "Aber gerne doch Mylady" reagierte er darauf. Nun war auch ihm bewusst das sie sich doch ein wenig auskannte. Man wusste es ja nicht, immerhin lebte sie lang alleine. Doch auch ihm gefiel der Gedanke ein Kind mit ihr zu erwarten. Das Gefühl wenn ihr Bauch runter werden würde und sein Leben darin trug. Er würde es Lieben. Egal was es wäre. Er würde es unendlich lieben.

Als sie sagte er würde sein Herz haben und dementsprechend gut aussehen wenn es ein Junge wäre, lachte James freudig. "Und dein Feuer in sich tragen. Deine Leidenschaft und stärke" sagte er liebevoll.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Land der Lancaster   

Nach oben Nach unten
 
Land der Lancaster
Nach oben 
Seite 17 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Wermelskirchen + Bergisches Land] ORO Flight Night
» ...ich Hamburg verlasse und in ein fremdes Land ziehe
» [Planung] König der Löwen
» Drachen Land
» Turniere im Mayener-Fantasyland 2014/2015 [RLP 56727]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Linhir-
Gehe zu: